tom_cruise_katie_holmes_pps

Tom Cruise und Katie

Flugraumsperren für Traum-Hochzeit

Artikel teilen

Das Braut-Paar fordert von der römischen Polizei strengste Massnahmen gegen Paparazzis. 500 Gäste sind geladen.

Tom Cruise und Katie Holmes, die sich am Samstag in der mittelitalienischen Ortschaft Bracciano bei Rom das Ja-Wort geben werden, greifen zu drastischen Maßnahmen gegen Paparazzi: Das Paar beantragte beim römischen Polizeichef, Achille Serra, die Sperrung des Flugraums über den Bracciano-See, 30 Kilometer nördlich von Rom, um die Sicherheit des Fests zu garantieren. An der Hochzeit nehmen über 500 auserwählte Gäste teil.

Blitzgewitter von Oben
Das Paar will damit allzu zudringliche Paparazzi abhalten, die angeblich schon Hubschrauber gemietet haben, um die Hochzeitsfeier im mittelalterlichen Schloss von Bracciano zu fotografieren. Informierten Quellen zufolge will Cruise sogar einige Ballons einsetzen und zu sorgen, dass Hubschauber nicht in den Flugraum über das Schloss geraten.

Noch unklar ist, ob der römische Polizeichef, Achille Serra, die Genehmigung für die Sperre des Flugraumes erteilen wird. Ähnliche Massnahmen gab es bisher nur bei außerordentlichen Gelegenheiten, wie der Feier für den Pontifikatsbeginn von Benedikt XVI. oder dem NATO-Russland-Gipfel.

In Rom herrscht Hollywood-Fieber
Hunderte von Fans belagern den Eingang des Luxushotels Hassler unweit der Spanischen Treppe, in dem Cruise und Holmes seit Montag logieren. Begleitet wurden sie nach Rom von Cruises Mutter, den beiden Kindern, die der Schauspieler mit seiner Ex-Frau Nicole Kidman hat, und der sieben Monate alten Tochter des Paares mit Namen Suri.

Demnächst sollen auch die Schauspieler George Clooney, John Travolta, Bruce Willis, das Glamour-Pärchen Brad Pitt und Angelina Jolie, sowie das Ehepaar Beckham in Rom eintreffen. Victoria Beckham hat Kathie Holmes für ihren Look bei der Hochzeit beraten. Der Startenor Andrea Bocelli wird bei der Hochzeit für das Hochzeitspaar singen.

Junggesellenabschied
Vor der am Samstag geplanten Hochzeit ist am Donnerstagabend eine große Party in einem römischen Lokal vorgesehen. Cruise wählte für das Fest sein Lieblingslokal "Bolognese" unweit der zentralen Piazza del Popolo. Die Feier im mittelalterlichen Schloss Odescalchi mit einem atemberaubenden Blick auf den Bracciano-See wurde von Roberta Armani, Nichte des bekannten Modepapstes Giorgio Armani, organisiert.

Strafen in Millionenhöhe gegen Insider Infos
Dem Personal droht eine Strafe von einer Million Dollar, sollte es Details über die Organisation des Events bekannt geben. Die Kosten betragen zirka 1,5 Millionen Euro, die das Paar über den Verkauf der exklusiven Bilder der Hochzeit finanzieren will. Das Hochzeitsmenü sieht zahlreiche italienische Spezialitäten vor.

Bizarre Trauungszeremonie
Die Hochzeit soll nach einem Ritus der Scientology-Organisation stattfinden, der Cruise seit Jahren angehört. Demnach wird der Bräutigam Holmes eine Katze, einen Haarkamm und einen Topf schenken. Das Paar wird der Großmeister David Miscavige trauen, der Sektengründer Ron Hubbard als Führer der Organisation gefolgt ist.

Das Castello Odescalchi von Bracciano gilt als eines der schönsten Schlösser Europas. Zu den VIPs, die hier geheiratet haben, zählt die Starjournalistin von CNN Christiane Amanpour, die hier den Ex-Sprecher de US-Departments James Rubin, geheiratet hat. Auch der König des Italo-Popos, Eros Ramazzotti, gab hier dem Schweizer Show-Girl, Michelle Hunziker, im Jahr 1998 das Ja-Wort.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo