Jolie: "Playboy" will sie für Shooting

Geschmackloses Angebot

Jolie: "Playboy" will sie für Shooting

Das Herren-Magazin würde Angelina jede Summe für ein Foto-Shooting bieten.

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass sich Schauspielerin Angelina Jolie vorsorglich einer Brust-Amputation unterzog, um das Risiko, an Krebs zu erkranken, zu senken. Die Operationen und die Wiederherstellung ihrer Brust hat die Beauty gut überstanden. Jetzt soll das Herren-Magazin "Playboy" Angelina ein etwas geschmackloses Angebot gemacht haben: jede Summe für ein exklusives Foto-Shooting, wenn ihre Narben verheilt sind.

Noch kein Statement von Jolie
" 'Playboy' hat schon mal sein Scheckbuch für Angelina gezückt, wenn sie in ein Foto-Shooting einwilligt, sobald sie sich von den Operationen erholt hat", verriet ein Insider dem Magazin HollywoodLife. "Sie rechnen zwar nicht damit, aber sie würden ihr jede Summe dafür bezahlen", berichtete der Vertraute weiter.

Die Schauspielerin hat sich bislang noch nicht zu diesem Angebot geäußert. Angelina ist zwar eine taffe Frau und zeigt gerne ihre weiblichen Reize, aber dass sie jetzt noch für den "Playboy" blankziehen würde, ist eher unwahrscheinlich.

     

Diashow: Brad Pitt & Angelina Jolie: Ihre Liebe in Bildern

Brad Pitt & Angelina Jolie: Ihre Liebe in Bildern

×