Ashton Kutcher, Mila Kunis

Gerüchteküche brodelt

Kutcher & Kunis: Freunde mit Extras?

Gefühle sollen stimmen, doch Ashton & Mila sind nicht bereit für etwas Fixes.

Auf dem TV-Bildschirm waren Ashton Kutcher (34) und Mila Kunis bereits zusammen - in der Sitcom Die wilden 70er mimten die beiden ein Liebespaar. Jetzt soll sich zwischen den Freunden mehr entwickelt haben. Immerhin hat Ashton schon vor Jahren ein Auge auf die schöne Aktrice geworfen.

Stimmen Gerüchte?
Zwar dementiert Mila die Affären-Gerüchte. "Ein Freund ist ein Freund", teilte die 27-Jährige Extra mit und eine Beziehung mit Ashton sei völlig "absurd." Trotzdem verbringt sie immer häufiger Zeit mit dem Feschak. Die beiden gönnten sich sogar ein intimes Wochenende in Santa Barbara. Könnte es sein, dass Mila nur der Umstände wegen schweigt? Immerhin weiß die ganze Welt, dass sich Ashton vor gar nicht all zu langer Zeit von seiner Frau Demi Moore (49) getrennt hat, deren psychische Verfassung seit dem Ehe-Aus bekanntlich nicht die beste ist!

Diashow: Ashton Kutcher: Endlich wieder ohne Matte FOTOS

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Seit Monaten quälte Two-And-a-Half-Men-Star Ashton Kutcher uns mit seinem Schmuddel-Look: mit langen Haaren und unrasiert feierte er seine Debüt als neuer Star der Kultserie. Das ist jetzt endlich vorbei! Bei einem Pressetermin mit seinen Kollegen Jon Cryer und Angus T. Jones sowie Drehbuchautor Chuck Lorre zeigte er sein neues Ich - frisch vom Friseur und ohne Bart. Daumen hoch!

Lockeres Gspusi
Auch Freunde sind sich sicher: Da geht was! "Sie sind beide Singles und haben Spaß", plaudert ein Insider gegenüber People aus. Ashton und der Black Swan-Star wären sozusagen Freunde mit gewissen Vorzügen - man treffe sich zwar zu ungezwungenen Dates, doch beide seien momentan noch nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung. Eine andere Quelle erzählt: "Ashton war früher so verknallt in Mila. Es ist zwar nie etwas passiert, doch die neueste Entwicklung überrascht mich nicht - nicht im Geringsten."

Diashow: Ashton Kutcher: Viel Spaß in Las Vegas

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.