Mila Kunis, Ashton Kutcher

Liebes-Auszeit?

Kunis & Kutcher: Intimes Wochenende

Turtel-Alarm: Mila und Ashton verbringen immer mehr Zeit zusammen.

Als die ersten Gerüchte um ein Verhältnis zwischen Black Swan-Star Mila Kunis (28) und ihrem ehemaligen Die wilden 70er-Kollegen Ashton Kutcher (34) laut wurden, reagierte Milas Sprecher mit einem Dementi: Die beiden seien lediglich gute Kumpels, hieß es. Doch nun verdichten sich die Liebes-Gerüchte.

Turtel-Weekend
Denn Demis Ex verbringt immer mehr Zeit mit der schönen Kunis. Letztes Wochenende gönnte sich das mutmaßliche Paar sogar eine dreitägige Auszeit in Santa Barbara. Die beiden wurden gesichtet, als sie ihr Liebes-Nest verließen, um Sonnenblumen und Obst zu besorgen. Laut People gingen sie auch gemeinsam Sushi essen, den Rest der Zeit verbrachten die Turteltauben in abgeschotteter Zweisamkeit.

Alte Schwärmerei
Ein Insider behauptet: "Ashton war eine zeitlang so verliebt in Mila, als sie zusammen gearbeitet haben. Er war der Meinung, sie sei eine Göttin, sprach immer davon, wie schön sie ist." Damals war Kutchers Angebetete aber noch mit Schauspieler Macaulay Culkin zusammen. Erst jetzt, da sie endlich zu haben ist, will sich Ashton diese Chance offenbar nicht entgehen lassen…

Diashow: Ashton Kutcher: Viel Spaß in Las Vegas

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.