Demi Moore, Ashton Kutcher, Rihanna

Des einen Freud...

Demi wegen Ashton & Rihanna verzweifelt

Ashton hat eine Neue. Freunde verraten: Demi ist am Boden zerstört.

Seine Affäre mit RnB-Star Rihanna (24) hielt Ashton Kutcher (34) mit gutem Grund wochenlang geheim: Aus Rücksicht auf Demi Moore, von der er seit letztem November getrennt ist. Nach ihrem Zusammenbruch ist die Hollywood-Schauspielerin sehr verletzlich. Da wollte er ihr seine neue Liebe nicht unter die Nase reiben.

Demi dreht durch
Doch jetzt ist die Katze aus dem Sack. Und Ashtons Sorgen waren nicht unbegründet, wie Insider der Zeitschrift Grazia verrieten: "Dass die beiden etwas miteinander haben, macht sie krank." Ihre Freunde machen sich große Sorgen um Demi (49). Schließlich wurde sie gerade erst aus einer Entzugsklinik entlassen, wo sie sich wegen ihrer Drogenprobleme und Essstörung behandeln ließ.

"Demi beobachtet ständig, was Ashton macht. Als diese Bilder (Anm.: Rihanna wurde vor seiner Villa fotografiert) auftauchten, war sie verständlicherweise am Boden zerstört", weiß ein Intimus, "Seither benimmt sie sich total verrückt und versucht Informationen über die beiden zu erhalten." Sie sei sehr zerbrechlich und allein der Gedanke daran treffe sie hat: "Doch Ashton ist ein alleinstehender Mann und darf machen, was er will."

Sie kann kaum glauben, dass er so schnell eine neue Freundin hat, berichtet ein anderer Vertrauter, und fühlt sich deswegen erniedrigt: "Die Gerüchte verletzen Demi Moore sehr." Sie findet, das lässt ihrer Ehe noch wertloser erscheinen.

Diashow: Demi Moore: So dürr aus Liebeskummer? FOTOS

Demi Moore: So dürr aus Liebeskummer? FOTOS

×

    Lesen Sie auch