Rumer Willis, Demi Moore

Abgemagert & blass

Rumer Willis: Dünn wie ihre Mutter

Schock! Demi Moores Probleme machen ihrer Tochter sichtlich zu schaffen.

Schön langsam erholt sich Demi Moore (49) von ihrer Krise nach dem tragischen Ehe-Aus mit Two And A Half Men-Star Ashton Kutcher (34). Doch die psychischen Probleme der Aktrice sind an ihrer Tochter Rumer Willis (23) nicht spurlos vorbeigegangen.

Alarmierend
Erschreckend mager und blass wurde die 23-Jährige vor ihrem Hotel in Miami gesichtet, wo sie für ihren neuen Film The Diary of Preston Plummer warb. Seit Wochen ist die junge Frau nur noch ein Schatten ihrer selbst. Hat sie etwa wegen dem Drama um ihre Mutter ihr eigenes Wohlergehen vernachlässigt?

Diashow: Demi Moores Magerauftritt mit Tochter

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Beim Gala-Dinner "Cinema for Peace" sorgte Demi Moores schockierend magere Erscheinung für Aufsehen. Klapper-dürr war sie; mit ihren dünnen Ärmchen und den Streichholz-Beinen sah sie ziemlich ungesund aus. Demis Tochter Rumer wirkte neben ihrer dünnen Mutter richtig kurvig.

Rumer war angeblich dabei, als ihre verzweifelte Mutter im Jänner wegen Drogenmissbrauchs zusammenbrach und ins Spital eingeliefert werden musste. Auch als Demi ich der Reha war, besuchte Rumer pflichtbewusst ihre Mama.

Bruce & Ashton helfen
Doch das destruktive Verhalten der eigenen Mutter mit ansehen zu müssen, war alles andere als einfach. Unterstützung bekam Demis älteste Tochter in dieser harten Zeit von ihrem Vater Bruce Willis. Auch Stiefpapa Ashton Kutcher lässt sie zum Glück nicht im Stich! Bis sich Rumer wieder voll und ganz auf ihre Mama verlassen kann, wird es aber wohl noch etwas dauern. Hoffentlich ist es bis dahin nicht schon zu spät...

Diashow: Demi Moore: Im Wandel der Zeit