Ashton Kutcher

Sie fühlen sich veräppelt

Country-Stars sauer auf Ashton Kutcher

Kritik für Ashton Kutcher: Hat er sich über Country-Musiker lustig gemacht?

Für die Academy of Country Music Awards warf Ashton Kutcher (34) sich so richtig in Schale. Er kam mit rotem Blazer und schwarzem Cowboy Hut - schließlich wollte er sich an die Gepflogenheiten anpassen. Auf der Bühne erlaubte er sich ein paar Witzchen. Er wollte sein Publikum ja gut unterhalten. Doch der Schuss ging nach hinten los. Statt Beifall erntete er Kritik.

"Was für ein Idiot"
Als Ashton einen Preis überreichen durfte, kündigte er den "beliebtesten Country Music Möchtegern" an - und sorgte damit für einen Eklat. Denn die Stars der Show fanden das nicht lustig, sondern betrachten das als unglaubliche Beleidigung. "Hat Ashton Kutcher Country verarscht oder sehe das nur ich so", echauffierte die geehrte Miranda Lambert sich auf Twitter. Sänger Justin Moore sieht das ähnlich: "Ich habe Ashton Kutcher heute Abend bei den ACMs gesehen und kritisierte Ashtons Aufzug: "Was für ein Idiot! Ich interessiere mich nicht für Leute, die sich darüber lustig machen, wie Country-Musiker sich anziehen."

"Ich liebe Country"
Ashton Kutcher wehrte sich prompt gegen die Anschuldigungen. Das war alles nicht so gemeint: "Ich bin einer der größten Country-Fans des Landes. Ich habe überhaupt nichts verspottet."

Diashow: Ashton Kutcher: Viel Spaß in Las Vegas

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.

So macht die Arbeit Spaß: Das letzte Wochenende verbrachte Ashton Kutcher - ohne Begleitung - in Las Vegas. Der TV-Star war extra angereist, um bei den Country Music Awards einen Preis zu vergeben. Dafür warf er sich (dem Anlass entsprechend) in Schale: ein roter Anzug und ein Cowboyhut.

Ihm blieb noch Zeit für eine schöne Runde Golf mit Michael Jordan. Für den guten Zweck natürlich.