Ashton Kutcher

Karriere-Kick

Ashton Kutchers härtester Job(s)

Nach der Demi-Scheidung ist er dick im Business. Doch kriselt es privat mit Mila?

Die Kritiken waren ja gemischt, doch das dürfte eher am Drehbuch liegen: Denn Schauspieler Ashton Kutcher (35) bekommt in dem biografischen Film JOBS über die verstorbene Apple-Legende durchaus gute Noten. Dazu ist Kutcher wieder – karrierefördernd – in aller Munde. Die Scheidung von Demi Moore hatte am Image gekratzt. Kutchers Ähnlichkeit mit dem iPod-, iPhone- und iPad-Erfinder, der 2011 an Pankreaskrebs starb, ist tatsächlich frappant. „Wir bleiben skeptisch, ob ,Pretty Boy‘ Ashton wirklich Jobs gut verkörpert, doch er gab sich immerhin wirklich Mühe“, schrieb der Technologie-Blog Gizmodo fast anerkennend. Zu Beginn des Filmprojektes wurde dort die Auswahl des „Dude“ als Darsteller des Tech-Gottes noch als Frevel verdammt.

„Jobs inspirierte“
Drei Monate bereitete sich Kutcher für JOBS (Ende August im Kino) vor: Er ernährte sich wie der exzentrische Apple-Chef von einer bizarren Früchte-Diät, „bis meine Blutzuckerwerte komplett durcheinandergerieten und meine Pankreas schmerzte“, sagte Kutcher. Er landete deshalb sogar einmal im Spital. Stundenlang hörte er sich Audioaufnahmen an, studierte Auftritte und Interviews, lernte den Gang, Körperbewegungen, das kaum hörbare Lispeln, die langen Pausen vor Antworten und das zustimmende Kopfnicken. Am Ende fühlte sich der Hollywood-Star auch noch verpflichtet, Jobs Lebensweisheiten während der PR-Tour für den Film loszuwerden. Er schwärmte etwa von seinen Ansichten, dass die Verwirklichung der Träume wichtiger sei als ein Schul- oder Uni-Abschluss. „Ich wollte mit diesem Film junge Menschen inspirieren, unsere Welt zu verändern“, schwadronierte Kutcher: „Das war Steves Erbe...“

Inmitten des großen Kino-Comebacks von Kutcher, der zuletzt mit der Hitserie Two and a Half Men vor allem fürs Fernsehen arbeitete, rückt auch sein Privatleben wieder verstärkt in den Mittelpunkt: Ob er mit Aktrice-Freundin Mila Kunis (29) gar schon verlobt sei, fragte eine Reporterin von Entertainment Tonight: Kutcher reagierte vergrämt. Er habe gelernt, „Privates privat zu halten“, belehrte er sie.

Die Gossip-Maschinerie kann das freilich kaum aufhalten: Jüngst wäre es zum Krach gekommen, da er eine Familie gründen wolle, doch Mila sich noch zu jung zum Kinderkriegen fühle. Die ukrainisch-stämmigen Beauty (Black Swan), die oft auch im Schlabber-Look auf Mode und Make-up pfeift, hätte ihren Standpunkt unmissverständlich klargemacht: „No Kids!“ für mindestens fünf Jahre.

Liebe des Lebens
Der Star wäre wie am Boden zerstört, hieß es in seinem Umfeld. Er hatte stets Freunden gegenüber beteuert, dass er mit Kunis die Liebe seines Lebens gefunden hätte. Gleichzeitig ist es einer von Kutchers größten Wünschen, „endlich Vater zu werden“, so Insider. Genau ein solcher Streit soll bereits Kutchers Ehe mit Demi Moore belastet haben, die sich zu alt für weiteren Nachwuchs fühlte. Prompt kriselte es mit Mila: Er wäre eifersüchtig auf Hünen Channing Tatum, berichtete der National Enquirer. Die erste Prüfung ihrer Liebe steht offenbar bevor.

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: Ashton & Mila turteln bei "Taste of Chicago"

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.

Bei dem "Taste of Chicago"-Konzert des Sängers Robin Thicke sah man Hollywoods Traumpaar Ashton Kutcher und Mila Kunis endlich einmal wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Die Hollywood-Stars halten ihre Beziehung lieber privat und werden nur selten gemeinsam gesichtet. Während die beiden die Thickes Performance verfolgten, wichen sie einander nicht von der Seite.