Brad Pitt: Sexszenen-Verzicht für Angie

Liebe geht vor

Brad Pitt: Sexszenen-Verzicht für Angie

Respekt vor Kindern und Verlobter: Der Mime will keine andere Frau küssen.

Für seine Familie ist Brad Pitt (49) kein Opfer zu groß. Das verriet jetzt ein Freund des Hollywoodstars in einem (autorisierten) Interview mit der Zeitschrift Esquire. Frank Pollaro, der mit Brad ein Einrichtungsunternehmen gegründet hat, teilte seine Erinnerung an einen Besuch bei der Familie Pitt-Jolie.

Diashow: Brad Pitt & Angelina Jolie: Ihre Liebe in Bildern

Brad Pitt & Angelina Jolie: Ihre Liebe in Bildern

×

    Sex-Verzicht
    "Ich kam einmal rein, als Angie da stand und Zahara ging zu ihr hin und sagte, 'Papi, du wirst nicht wieder anfangen mit Mami rumzuknutschen, oder?' Und so ist es. Er ist ein Kerl, der versucht hat, keine sexy Szenen mit anderen Frauen zu drehen, seit er Angelina getroffen hat. Er ist verrückt nach ihr und genauso nach ihm." Es sei ganz egal, wie hart Brad gerade arbeitet, erzählte Frank, wenn eines seiner Kinder vorbei läuft, steht er von seinem Sessel auf und gibt ihm einen Kuss: "Und ich glaube, ich habe Angie noch nie ohne ein Kind im Arm gesehen."

    Es scheint, als habe Zahara (8) die intimen Momente aus dem Film Mr. & Mrs. Smith, bei denen ihre Eltern sich vor acht Jahren verliebt haben, nicht gemocht.

    Diashow: Jolie-Sohn Maddox (11): Ganz schön sporlich

    Jolie-Sohn Maddox (11): Ganz schön sporlich

    ×