Heidi Klum: Klares Baby-Dementi

Warum nicht schon früher?

Heidi Klum: Klares Baby-Dementi

"Wahrscheinlich habe ich zu viel gegessen," erklärt sie ihre kleine Bauch-Wölbung.

Bereits seit Monaten schürte Heidi Klum die Gerüchte, sie erwarte ein Kind von ihrem Lover Martin Kristen. Auf vielen Fotos konnte man eine kleine Wölbung des Bauches entdecken, den sie in ihrer Freizeits stets unter weiten Shirts und Pullovern versteckte. Doch nun dementierte Heidi recht eindeutig die Schwangerschafts-Spekulationen.

"Alle dachten, ich sei schwanger gewesen, wahrscheinlich hab ich zu viel gegessen gehabt, keine Ahnung," erklärt das Model gegenüber RTL Exclusiv. Stellt sich nur die Frage, warum Heidi den Gerüchten, die sie nun als "Humbug" bezeichnet, nicht schon eher ein Ende gesetzt hat.

Medienprofi
Bei der Verleihung der Golden Globes strahlte Heidi in ihrer engen schwarzen Robe für die Fotografen, ihre Figur ist schlank wie eh und je - keine Spur von einem Baby-Bauch. Wenn das deutsche Fräuleinwunder tatsächlich nicht schwanger ist, hätte sie das doch schon viel früher dementieren können. Nun vermuten viele, dass Medienprofi Heidi die Gerüchte nutzte, um weiterhin in den Schlagzeilen zu bleiben. Und das ist ihr schließlich gelungen.

So ganz wird sie die Spekulationen mit ihrem Dementi wahrscheinlich doch nicht zum Stillstand bringen können. Bei der nächsten kleinsten Rundung ihres Bauches heißt es sicherlich erneut: Heidi ist schwanger!

Diashow: Heidi Klums Versteckspiel: Ist sie wirklich schwanger?

Heidi Klums Versteckspiel: Ist sie wirklich schwanger?

×