Jennifer Aniston

Pechvogel

Aniston: Blind-Date wurde zum Horror

Dauer-Single: "Friends"-Star Jennifer Aniston hat kein Glück mit den Männern.

Dass sie in der Liebe vom Pech verfolgt ist, ist hinlänglich bekannt. Um ihrem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen, hat sich  Jennifer Aniston (42) kürzlich wohl gedacht, sie probiert es zur Abwechslung mal mit einem Nicht-Promi.

Fragen über Pitt
Jetzt tuschelt ganz Hollywood über Anistons erstes Blind Date Anfang März, das in einem Desaster endete. Ein Augenzeuge berichtet, dass sich Jennifer mit einem Anwalt in einem Szenelokal zum Essen verabredet hatte. Während des Dinners habe ihr Gegenüber sie mit Fragen zu Brad Pitt (47) und Angelina Jolie (35) bombardiert, bekanntlich nicht gerade Jennifers Lieblingsthema. Als die Rechnung kam, soll er ihr vorgeschlagen haben, die Summe zu teilen.

Erst lästige Fragen, dann alles andere als Gentleman – das hat ihr dann wohl gereicht: Jennifer beglich die ganze Rechnung, stand auf und zog wutentbrannt von dannen.

Diashow: Vanity Fair: Jennifer Aniston begehrtester Single

40 Prozent wählten Jennifer Aniston zu begehrtesten Single Lady.

Unter den Top 5: Halle Berry.

Elin Nordegren ist nach der Scheidung von Tiger Woods eine Top-Partie!

Gerade noch dabei: Lady Gaga.

Immerhin 7 Prozent klickten für Betty White.

US-Juristin Elena Kagan hat's auch geschafft.

Lesen Sie auch