Leo DiCaprio: Hat er sich verlobt?

Nach vier Monaten

Leo DiCaprio: Hat er sich verlobt?

Schon im September soll er Kelly Rohrbach spontan Antrag gemacht haben.

Ist nach George Clooney bald der nächste ewige Junggeselle vom Markt? Nach nur vier Monaten Beziehung soll Leonardo DiCaprio am 26. September vor seiner neuen Freundin Kelly Rohrbach in einem italienischen Restaurant auf die Knie gegangen sein.

Spontane Aktion
"Es war nicht geplant, es ist einfach passiert", erzählte ein Insider dem amerikanischen Magazin OK!. "Sie haben zusammen eine Flasche Rotwein getrunken und sich wie üblich unterhalten", weiß der Vertraute. Dabei habe der Schauspieler seiner Liebsten gestanden, dass er "den Rest seines Lebens mit ihr verbringen" möchte.

Nachdem Kellys erster Schock vor lauter Überraschung überwunden war, soll sie 'Ja' gesagt haben. "Leo überzeugte sie davon, dass er es ernst meint und sie hat mit einem Kuss zugestimmt", berichtete der Insider weiter über den Heiratsantrag. Genaueres zur Hochzeit hätten die beiden aber noch nicht besprochen. "Sie haben über Hochzeitspläne geredet, aber es ist nichts in Stein gemeißelt."

Glaubt man jedoch dem Klatschportal GossipCop, ist an den Verlobungsgerüchten um Leo und Kelly absolut nichts dran. Zu wünschen wäre es dem Hollywood-Star nach seinen zahlreichen Liebespleiten jedenfalls, endlich die richtige Frau fürs Leben gefunden zu haben.

Diashow: DiCaprio: Bart & Bauch am Strand

DiCaprio: Bart & Bauch am Strand

×