Leo DiCaprio steht auf Sex im Affenkäfig

Playmate packt aus

Leo DiCaprio steht auf Sex im Affenkäfig

Ex-Playboy Bunny erzählt von den wilden Orgien der Hollywood-Stars.

Die Playboy Bunnys von Hugh Hefner haben ja ganz schön viele Geschichten zu erzählen, wie es in der Villa abgeht und was die Hollywood-Prominenz dort so treibt. Nun packte ein weiteres Ex-Playmate aus und verrät pikante Details über die sexuellen Vorlieben der Reichen und Schönen. Zum Beispiel über Leonardo DiCaprio, der in der Playboy Mansion ein Dauergast gewesen sein soll.

Izabella St. James plaudert aus, dass der Schauspieler nach wilden Partys nicht selten mehrere heiße Mädchen in seiner Limousine mit nach Hause nahm. "Einige der Girls haben sich damit gebrüstet, dass Leo sich aufs Grundstück geschlichen und mit ihnen Sex im Affengehege gehabt hat", verrät die heute 39-Jährige. Leo ist allerdings nicht der Einzige, dem es der Käfig besonders angetan hat. Auch "Friends"-Star Matthew Perry soll es dort ziemlich wild getrieben haben.

Kollege Colin Farrell bevorzugt dagegen das Gewächshaus und Owen Wilson steht auf heißen Gruppensex. "Ich kann gar nicht zählen, wie oft mir die Girls verraten haben, dass sie Gruppensex mit Owen hatten", plaudert St. James aus.

VIDEO: Leonardo DiCaprio imitiert Jack Nicholson