Robbie Williams: Seltenes Familienfoto

So sieht man sie nicht oft

Robbie Williams: Seltenes Familienfoto

Es ist erst das zweite Bild mit Tochter Teddy. Nur Sohn Charlton fehlt.

In der Show Loose Women plaudert Ayda Field so gerne über ihr (Sex-)Leben mit Robbie Williams. Erst kürzlich verriet sie, wie toll er sich um die zwei gemeinsamen Kinder Teddy und Charlton kümmert. "Er ist so großartig. Er macht jetzt die Baby-Aufgaben, also hat er momentan den härteren Job", erzählte sie. So oft sie über die Sprösslinge sprechen, so wenig zeigen Ayda und Robbie die beiden allerdings. Gerade deshalb ist einer von Aydas neuesten Schnappschüssen auf Instagram von großem Seltenheitswert.

© Instagram

(c) Instagram

Familien-Idylle
Gemütlich schlendern Robbie und Ayda durch den Park. Vor ihnen geht Töchterchen Theodora Rose, mit dem Hund an der Leine. "Ein Spaziergang im Park", schreibt die 37-Jährige zu dem Foto. Auch wenn man von Teddy nicht viel sieht, ist zu erkennen, dass das Mädchen schon ganz schön gewachsen ist. Das letzte Foto von ihr ist mittlerweile drei Jahre alt. Kurz nach ihrer Geburt postete der Musiker einen Schnappschuss von sich und seiner Tochter.

Ohne Charlie
Nur ihr Brüderchen Charlton fehlt auf dem süßen Familienfoto. Dabei hat sich Teddy doch gerade an ihn gewöhnt. "Als Charlie geboren wurde, war Teddy nicht sehr begeistert. Ich glaube, sie fühlte sich ausgeschlossen und war unglücklich. Jetzt machen die beiden alles zusammen", verriet sie.