Ryan Reynolds sperrt Blake die Kreditkarte

Streit ums Geld

Ryan Reynolds sperrt Blake die Kreditkarte

Krach: Sie gibt das Geld mit vollen Händen aus, er ist ein Sparefroh.

Es heißt ja, Gegensätze ziehen sich an. Und so ist es scheinbar auch bei Blake Lively und Ehemann Ryan Reynolds: Sie ist nämlich eine wahre Shopping Queen, gibt das Geld (und davon hat sie schon eine Menge verdient) am liebsten mit vollen Händen aus. Er hingegen ist sehr sparsam, legt es gerne auf die hohe Kante. Das sorgt gelegentlich für Unstimmigkeiten und manchmal auch für einen heftigen Streit, so Insider.

Karte abgelehnt
Kürzlich soll man Blake dabei gesehen haben, wie sie eine Boutique in Hollywood mit hochrotem Kopf verließ: Bei einem ihrer Shopping-Ausflüge in eine exklusiven Boutique wurde ihre Kreditkarte abgelehnt, weil das Maximum erreicht war. Ein Alptraum! Die Aktrice rief ihren Mann an - und musste erfahren, dass das sein Werk war. Ein Insider zum National Enquirer: "Sie gab nichts zurück. Stattdessen bezahlte sie einfach mit einer anderen Kreditkarte, bei der das Limit noch nicht ausgeschöpft war."

Für Ryan sind solche Probleme übrigens nichts Neues: Auch mit seiner Ex-Frau Scarlett Johansson stritt er über ihre Ausgaben.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×