Noah Becker: "Papa geht es besser"

Nach Trennung

Noah Becker: "Papa geht es besser"

Beckers Sohn Noah verrät, wie es seinem Vater nach der Trennung von Lilly geht.

Zukunft. Die Scheidung ist zwar noch nicht durch, aber Boris Becker (50) scheint sein neues Single-Leben zu genießen, das zeigen aktuelle Bilder von der Münchner Wiesn und ein Talk mit seinem Sohn Noah: „Papa geht es viel besser, als davor (Anm. Red.: vor der Trennung)“, verrät er gegenüber RTL.


Zuhause. Becker soll auch ein neues Zuhause gefunden haben. Wie das Magazin BUNTE berichtet, bewohnt der 50-Jährige in London ein stylish möbliertes Apartment für rund elftausend Euro Miete pro Monat. Die Wohnung habe einen Wert von 5,46 Millionen Euro und liege im schicken Viertel Battersea mit Blick auf die Themse. Wie sich der in Geldprobleme geratene Ex-Sportler das leisten kann, ist unklar.