Ann-Kathrin Kramer & Harald Krassnitzer

TV-Paar

Bei Kramer & Krassnitzer ist's feurig

Krassnitzer und seine Frau plaudern offen über ihr Berufs- und Eheleben.

Sie sind seit zwölf Jahren ein Liebespaar. Und im Juli 2009 schipperten Harald Krassnitzer (51) und Ann-Kathrin Kramer (45) auf einem Donauschiff in den Ehehafen. Romantisch geht es zwischen den beiden TV-Lieblingen übrigens immer noch zu. Wenn sie ihm liebevoll über den Kopf streichelt, um seine Haare zurechtzuzupfen oder beide verliebt kichern, wenn er über Reflexzonenmassagen und andere Überraschungen im Ehealltag plaudert. Nur vor der Kamera ein Paar zu spielen, erscheint beiden bislang "abgedroschen“ und "wenig reizvoll“. Schließlich ist die Arbeit Arbeit, sprich: kein Platz zum Schmusen und Turteln. Für die Fernsehkomödie Der Wettbewerb (am 28. 12. im ORF zu sehen) machten Kramer und Krassnitzer aber eine Ausnahme und mimen ein Ehepaar. Allerdings eins, wo nicht dauernd "Friede, Freude, Eierkuchen“ herrscht, sondern auch mal die Fetzen fliegen.

Im Interview mit Madonna SOCIETY sprechen Krassnitzer und Kramer darüber, warum es in der Ehe knallen muss, es nicht immer Rosen regnet und wie man an „Hämmerabenden samt Känguruhoden“ am Sofa herrlich kuscheln kann.

Welche Eigenheiten sind Ihnen beim Drehen aufgefallen, die Sie nicht kannten?
Krassnitzer: Keine, denn dafür sind wir zu lange zusammen. Es wäre doch merkwürdig, wenn man nach zwölf Jahren etwas am anderen noch nicht kennt.

Kramer: Naja, könnte auch schön sein, so als Überraschung ...

Krassnitzer: Ja, aber wir wissen natürlich beide, wie wir uns durch die Rolle verändern und wie jeder Stress kompensiert oder Drehsituationen erarbeitet. Da gibt’s nicht so viele Überraschungen.

Dass Sie beim Drehen in getrennten Hotelzimmern wohnen, ist ja bekannt. Warum verstecken Sie am Set Ihre Liebe?
Krassnitzer:
Das ist für alle Beteiligten gut, nicht nur für uns. Wir müssen am Set ja nicht jede freie Minute zusammenkleben und schmusen. Das ist ein Arbeitsplatz. Dazu kommt, dass die Drehzeiten immer kürzer werden. Dass man sich austauscht, wie die letzte Nacht war, kann man sich also gar nicht leisten.

Das ganze Interview lesen Sie in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!