"Dancing Stars" im Austropop-Fieber

Morgen fällt zweite Entscheidung

"Dancing Stars" im Austropop-Fieber

Die erste Motto-Show widmet sich morgen den österreichischen Legenden.

Flair. Wolfgang Ambros, Marianne Mendt, Rainhard Fendrich, Wanda und Christina Stürmer – sie alle werden (zumindest musikalisch) am Freitag bei Dancing Stars zu Gast sein. Denn in der dritten Live-Show dreht sich alles um das 100-jährige Austropop-Jubiläum.

Tänze. Silvia Schneider und Danilo Campisi werden zu Macho Macho eine Samba tanzen, DJane Tamara Mascara zeigt einen Jive zu Nie genug von Christina Stürmer. Schauspielerin Edita Malovcic und Florian Vana gehen es mit einem Slowfox zu Wandas Auseinandergehen eher langsam an. Michaela Kirchgasser und Vadim Garbuzov tanzen einen Slowfox zu Die Blume aus dem Gemeindebau von Wolfgang Ambros und Cesár Sampson und Conny Kreuter bewegen sich ebenfalls im Slowfox zu Du entschuldige i kenn di von Peter Cornelius. Norbert Oberhauser und Catharina Malek mögen es schneller. Sie wollen mit einem Quickstep zu Fürstenfeld punkten.

Wackelig. Für Boxer Marcos Nader, Kicker-Legende Andi Ogris und Opern-Sängerin Natalia Ushakova könnte es dieses Mal knapp werden. Geht es nach Karina Sarkissova, muss Letztere in der dritten Runde das Parkett räumen. Am Ende entscheidet aber immer noch das Publikum …