Königin Letizias erster Termin nach Krönung

Viel entspannter

Letizia strahlt bei Auftritt als Königin

Mit einem Lächeln im Gesicht eröffnete die spanische Königin eine Ausstellung.

In ihre neue Rolle als Königin von Spanien hat sich Letizia wohl bereits wenige Tage nach ihrer Krönung eingefunden. Bei der Eröffnung einer Ausstellung im Prado Museum in Madrid setzte sie ihr schönstes Lächeln auf und winkte ihrem Volk, wie es sich für eine gute Königin gehört, artig zu. Ohne ihren Ehemann Felipe meisterte sie ihren ersten Auftritt als Spaniens neue Königin mit Bravour. Etwas anderes hätten wir aber auch gar nicht erwartet.

Diashow: Letizia: Erster Strahleauftritt als Königin

Letizia: Erster Strahleauftritt als Königin

×

    Volksnah
    In dem schicken, sommerlichen Kleid entblößte Letizia zwar wieder ihre dünnen Ärmchen, doch an den immer wiederkehrenden Magersuchtsgerüchten scheint sich die 41-Jährige nicht mehr zu stören. Seit der Inthronisierung am Donnerstag (19. Juni) wirkt die ehemalige Journalistin sicherer in ihrem Auftreten, auch wenn sie nun noch mehr im Fokus der Öffentlichkeit steht. Sah König Felipes Ehefrau vorher immer sehr starr und eher steif aus, scheint sie sich nun etwas gelockert zu haben. Sie lächelt mehr und zeigt sich sehr volksnah.

    Ganz so unglücklich, dass ihr und ihrem Mann nun mehr Verantwortung übertragen wurde, dürfte sie vielleicht doch nicht sein. Immerhin kann sie als Königin nun selbst Entscheidungen treffen und muss sich nicht mehr allen Regeln, die von anderen vorgegeben werden, fügen.

    Diashow: Königin Letizia strahlt bei Thronwechsel

    Königin Letizia strahlt bei Thronwechsel

    ×