Prinz Laurent möchte mit Tieren reden

Tier-Liebhaber

Prinz Laurent möchte mit Tieren reden

Prinz Laurent entüllt seinen größten Wunsch, anlässlich seines 50. Geburtstag.

Belgiens Prinz Laurent , der kleine Bruder von König Philippe, hat seinen "größten Traum" enthüllt: Er würde gern mit Tieren sprechen können. Es wäre eine "intellektuelle Bereicherung", sich beispielsweise mit einem Tintenfisch, einer Fliege oder einem Wal unterhalten zu können, sagte Prinz Laurent in einem am Samstag von einer von ihm gegründeten Tierschutzorganisation verbreiteten Video. In dem Film, der aus Anlass von Laurents 50. Geburtstag gedreht wurde, wird er von seiner Ehefrau Prinzessin Claire interviewt.

Ein Herz für Tiere
Laurent verriet, er habe sich schon in jungen Jahren stark für Verhaltensforschung interessiert und davon geträumt, eine Tierschutzstiftung zu gründen. Die Fondation Prince Laurent finanziert fünf Tierkliniken und hält am Brüsseler Hauptbahnhof Unterkünfte für Obdachlose mit deren Tieren bereit.


Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×