Wer wird Millionär, Günther Jauch

Heute auf RTL

Höchster Gewinn bei "Wer wird Millionär?"

Jackpot-Special macht's möglich. Auch Wienerin will gewinnen.

Wer schlau ist und seine Joker im richtigen Moment einzusetzen weiß, kann bei Wer wird Millionär ganz schön absahnen. Jetzt macht Günther Jauch einen Kandidaten der Quizshow reicher als alle anderen Gewinner zuvor. Wie das möglich ist? Im noch nie dagewesenen "Jackpot Special" heißt es diesmal 'Alles oder Nichts'.

Nur einer gewinnt
In der Show wird die Gewinnsumme aller Kandidaten des Abends in einen Topf geworfen. Derjenige, der die meisten Fragen richtig beantworten konnte, darf das ganze Geld mit nach Hause nehmen. Alle anderen gehen leer aus. "Die Konstellation ist ziemlich unglaublich: Beim Jackpot Special kann man 300, 500 oder 600.000 Euro gewinnen, aber auch eine, wei oder sogar drei Millionen sind drin. Dabei hängt es eben nicht ausschließlich von einem selbst ab", erklärt Günther Jauch gegenüber RTL.

Wienerin dabei
"Die ebenso faszinierende wie grausame Logik besteht darin, dass alles, was die anderen an Geld sammeln, am Ende nur einer kriegt. Es gilt also: The winner takes it all. Das führt dazu, dass man unheimlich viel riskieren muss", freut sich der Moderator schon auf den Nervenkitzel. Acht Kandidaten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treten gegeneinander an. Auch die Wienerin Caroline Sigwald versucht ihr Glück.

Wer wieviel gewinnt erfahren Sie heute, 13. November, um 20.15 Uhr auf RTL.