Thomas Gottschalk (R), Michelle Hunziker

Gerüchteküche

Nachfolger-Poker um "Wetten, dass..?"

Spannend: Präsentiert Thomas Gottschalk seinen "Wetten, dass ..?"-Nachfolger?

„Bis auf Päpste und Königinnen habe ich alle gehabt“, zieht Thomas Gottschalk (61) vor seiner vorletzten Ausgabe von Wetten, dass ..? in Leipzig (Samstag, 20.15 Uhr, live in ORF 2) Bilanz. Bei seiner 150. Wetten, dass ..?-Ausgabe richten sich freilich alle Augen auf den potenziellen Kronprinzen. Denn: Sitzt am Samstag Tommys Nachfolger auf der Couch? Als Wett-Pate ist Star-Comedian Hape Kerkelin g (47) mit dabei – er wird seit Monaten als Top-Favorit für die Gottschalk-Nachfolge gehandelt, heizt selbst mit unklaren Aussagen die Diskussion immer wieder an.

Aber auch Michelle Hunziker werden noch immer Chancen eingeräumt, die Präsentation der Show komplett zu übernehmen. Seit dem 3. Oktober 2009 moderiert die 34-jährige Schweizerin an der Seite von Thomas Gottschalk Wetten, dass ..?

Neue Wunschfrau
Ein Gespann Kerkeling-Hunziker wird es vermutlich nicht geben. Kerkeling soll sich klar gegen Hunziker als seine mögliche Co-Präsentatorin ausgesprochen haben.
Er bringt vielmehr ZDF-Moderatorin Nazan Eckes (36) ins Rennen. Das Duo kennt sich gut von ihrer gemeinsamen Moderation der RTL-Show Let’s Dance, harmoniert bestens.

Alles offen
Viele Fragezeichen also hinter der Zukunft von Wetten, dass ..? „Ich habe mit ihm noch nicht über die Nachfolge geredet, und er mit mir noch nicht“, sagt Gottschalk über Kerkeling. Und weiter: „Raten werde ich meinem Nachfolger gar nichts. Er sollte nur möglichst viel von meinen Eigenschaften haben: Das hat der Sendung ja nicht geschadet.“

Fix ist nur: Nach Gottschalks Show-Aus wird es ein halbes Jahr lang kein Wetten, dass ..? geben.