Am Schauplatz

"Am Schauplatz"

ORF zeigt weiblichen Sex - Ttourismus in Kenia

Der ORF blickt hinter die Kulissen des Ulrich Seidl Films "Paradies Liebe".

Der österreichische Filmemacher Ulrich Seidl ist zurzeit mit seiner Film-Trilogie "Paradies Liebe", "Paradies Glaube" und "Paradies Hoffnung" in aller Munde. Im ersten Teil zeigt der Regisseur ältere Damen aus Europa, die in Kenia nach käuflicher Liebe suchen. Der ORF nimmt sich dem Thema an und  blickt am 31. Jänner ab 21:05 Uhr auf ORF 2 hinter die Kulissen des bereits preisgekrönten Filmes.

Diashow: Schöner fremder Mannn - Szenenbilder

Schöner fremder Mannn - Szenenbilder

×

    Realer Sextourismus in Kenia
    Wie sieht der weibliche Sextourismus abseits der Leinwand aus? Tiba Marchetti hat sich für ihre "Schauplatz"-Reportage auf Kenias Traumstränden umgeschaut und viele gemischte Paare getroffen. Bei manchen ging es nur um Sex – aber viele der Frauen waren eigentlich auf der Suche nach der großen Liebe.

    Beachboys gut im Geschäft
    „Für die Beach Boys sind die Frauen nur ein Geschäft“, sagt Kerstin (30). „Das kann man mit richtigen Beziehungen nicht vergleichen. “Sie selbst ist seit zwei Jahren mit dem feschen Davis (33) liiert. Gemeinsam wollen sie ein Safariunternehmen aufbauen. Aber auch liebessuchende reifere Damen kommen bei Machettis-Doku zu Wort.

    Info
    "Am Schauplatz - Schöner fremder Mann", am 31. Jänner, ab 21:05 Uhr auf ORF 2.

    Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

    Die TV-Highlights des Jahres 2013

    ×

      Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.