Golpashin

Absturz

Quoten-Debakel: Stopp für Golpashin-Show?

Notbremse beim ORF: Magazine "direkt" & "contra" stürzen weiter ab.

Feuerwehraktion im ORF gestern am späten Nachmittag. Nach ­einem rabenschwarzen Dienstag für direkt zogen die Verantwortlichen die Notbremse. Schon nächste Woche läuft um 21.05 Uhr die Wiederholung eines Soko Donau-Krimis. Die drei neuen Dienstagssendungen werden um rund eine Stunde nach hinten geschoben.

Das grottenschlechte Magazin direkt mit Moderatorin Doris Golpashin erreichte am Dienstag nur mehr 170.000 Seher. Auf 111.000 Zuschauer stürzte die Talkshow contra mit Benny Hörtnagl ab. Damit verzeichneten beide Sendungen die zweitschlechteste Quote seit ihrem Start vor einem Monat.

Im Fahrwasser wurde auch die Kuppelshow Single mit Kind sucht nach unten gezogen. Mit 232.000 Sehern gab es das bisher schlechteste Ergebnis.

Zum Vergleich: Das Religionsformat kreuz & quer, das in ORF 2 parallel zu direkt und contra lief, verzeichnete 343.000 Seher. Doppelt so viele wie direkt.