Reality-TV: Sind die alle durchgeknallt?

Teenager werden Mütter

Reality-TV: Sind die alle durchgeknallt?

Schimpftiraden, Prolo-Slang und grenzwertiges Verhalten: Was gezeigt wird.

Reality-Formate überschwemmen die Fernsehlandschaft. Oft werden die Sendungen spöttisch Trash-TV genannt, weil der Informationsgehalt recht gering bleibt, derbe, sehr subjektive Einblicke dafür hochgehalten werden. Das Ergötzen an bestimmten sozialen Umständen steht im Vordergrund. Das Auge der Kamera trifft manchmal wohlhabende aber zumeist jene Schichten, die sich unter dem Mittelstand befinden. Bei Teenager werden Mütter , das derzeit jeden Dienstag auf ATV (20.15) läuft, stehen junge Mütter im Mittelpunkt. Die Mädchen zwischen 16 und 18 werden vor, während und nach der Geburt vom Kamerateam begleitet. Im Fokus: Die Beziehung zu Kindsvater und Eltern. In dieser Staffel werden weider harte Fälle geschildert.

Die ärgsten Sprüche und Facts

  • Mit dabei ist wieder Yvonne, 17. Ihre Tochter Lena lebt bei der Oma, weil sie sich angeblich nicht selber um das Baby kümmern wollte. Wer der Vater von Lena ist, das weiß sie nicht. Nur, dass es nicht ihr On/Off-Freund Patrick ist. Dieser schätzt an Yvonne ganz spezielle Qualitäten. Nämlich hauptsächlich die sexuellen.
  • Jeannine über ihre Schwangerschaft: "Wünsch mir ein Kind, seit ich 16 bin, aber ich hab mir dacht, dass ist noch zu früh." Ihre Mama meint: "Bin schon ur froh, dass ich endlich Oma werd." Sie wurde schwanger trotz Pille.

  • Elli aus Wien, Gelegenheitsraucherin trotz Schwangerschaft will eine eigene Wohnung: "Das kostet zwar Geld, aber das kriegt man, vom Staat." Über den Kindsvater: "Wünsche mir mit Patrick zusammen zum Bleiben. Will eine normale Geburt, ich hab mich ja auch ****** und schwängern lassen."

  • Rada, die bereits aus der letzten Staffel bekannt ist, meint über die Rolle des Kindsvaters Gabriel zu ihrem Sohn: "Denke nicht, dass Dennis einen Vater braucht." Ihre Mama Jasmina redet dem Enkerl ein: "Du bist sicher nicht wie dein Vater." Randnotiz: Als Rada in den Wehen lag, plauderte Gabriel mit Jasmina noch darüber, dass er kurz vorher bei einer Prostituierten war...

    Reden Sie mit, posten Sie Ihre Meinung: Wird in der Sendung zu viel gezeigt, und die Mütter stehen schlecht da oder sind die Teenies selber schuld?