Diashow Schwarzwaldklinik: ZDF Kultserie wieder im TV

Zum 11. Mal

Schwarzwaldklinik: ZDF Kultserie wieder im TV

Ab dem 1. Juli darf Herr Dr. Brinkmann wieder zum Stethoskop greifen.

Das ZDF hat einen ihrer größten Schätze ausgegraben, die Schwarzwaldklinik. Ab 1. Juli soll die erfolgreichste deutsche Serie aller Zeiten ihre Fans erneut in den Bann ziehen. Bei der Erstausstrahlung der 72 Folgen umfassende Ärzteserie in den Jahren 1985 bis 1989 schalteten durchschnittlich 25 Millionen Anhänger der Serie ein, wenn der Hauptakteur Dr. Brinkmann, gespielt von Klausjürgen Wussow, zum Stethoskop griff.

Bereits zum elften Mal im TV
Damit wird das Kult-Format zum elften Mal gezeigt. Der Produzent der Erfolgsserie Wolfgang Redmann freut sich über die Wiederaufnahme seines ehemaligen Quotenbringers und sieht das Erfolgsrezept der Ärzteserie in seinem Hauptakteur Klausjürgen Wussow, er verstarb im Jahr 2007,  begründet. "Ohne ihn wäre die Serie nie so gut angekommen“, sagte Redmann in einem Interview mit der Tageszeitung „B.Z.“.

Kleine Dramen, viel Gefühl und Land-Idylle
Der richtige Mix macht den Erfolg aus. Neben den alltäglichen Dramen, die mit emotionalen Hochs und Tiefs verbunden sind, kommt auch die ländliche Idylle, die einem kleinen Kurzurlaub gleich kommt, nicht zu kurz. Aber was wäre eine Ärzteserie ohne dem dazugehörigen Herzschmerz? Genau aus diesem Grund sind Liebesgeschichten und heiße Affären auch in der "Schwarzwaldklinik" ein heißes Thema. Neben den Dramen und der Liebesgeschichten spielt auch die hochkarätige Besetzung eine wesentliche Rolle. So lockten Klausjürgen Wussow, Sascha Hehn, Gabby Dom, Anja Kruse und viel mehr ihre Fans unzählige Male vor die TV-Bildschirme. Das ZDF hofft nun mit der Wiederaufnahme der 72-teiligen Kultserie, die Anhänger erneut vor den Bildschirmen fesseln zu können.

Info
"Schwarzwaldklinik", ab dem 1. Juli immer sonntags ab 10:15 Uhr im ZDF.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

×