rettung

Stürzte von Pony

Zehnjährige bei Reitunfall im Burgenland verletzt

Eine zehnjährige Schülerin stürzte aus noch ungeklärter Ursache von ihrem Pony. Sie wurde ins Krankenhaus Oberwart gebracht.

Bei einem Reitunfall in Steinbach (Bezirk Oberpullendorf) im Mittelburgenland ist am Dienstagabend eine zehnjährige Schülerin verletzt worden. Das Mädchen ritt in einem eingezäunten Bereich am Anwesen ihrer Eltern auf einem Pony. Dabei kam es aus vorerst unbekannter Ursache zu Sturz, teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Mittwoch, mit. Die Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Oberwart gebracht.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten