Hochträchtige Hündin in Guntramsdorf ausgesetzt

Wer kennt diese Hündin?

Hochträchtige Hündin in Guntramsdorf ausgesetzt

Am Samstag wurde sie angebunden an einem Laternenpfahl bei einer Raststätte gefunden.

Unfassbar, wie herzlos manche Menschen sind. Am Samstag fanden aufmerksame Passanten eine hochschwangere Hündin auf einer Raststätte bei Guntramsdorf. Das Tier war völlig allein zurückgelassen worden und an einem Laternenpfahl angebunden. Das berichtet "Tierpension Eleonore Schandl" auf Facebook.

Die Hündin war komplett entkräftet. Zudem scheiterten alle Versuche, sie spät am Abend noch in eines der Tierheime in der Umgebung unterbringen zu können. Via Internetrecherche stießen die Retter, eine Familie aus Wien, auf die Tierpension Draßmarkt im Burgenland. Sie zögerten nicht und fuhren dort hin. Damit retteten sie das Leben der Hündin und ihrer Welpen, die sie wenige Tage später zur Welt brachte. Tierpension-Besitzerin Eleonore Schandl postete auf Facebook schließlich ein Bild der schlafenden Hundemutter mit ihren neun Welpen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten