Pkw-Insassen überlebten 150-Meter-Absturz

Zell am See:

Pkw-Insassen überlebten 150-Meter-Absturz

Das Fahrzeug stürzte in Mittersill über einen steilen Hang.

Mit leichten Verletzungen haben zwei Autoinsassen am Montag im Pinzgau einen 150-Meter-Absturz ihres Fahrzeuges über einen steilen Hang überlebt. Der 46-jährige Lenker aus der Region war in den Morgenstunden in Mittersill mit seinem Auto bei einem Überholvorgang auf der winterlichen Paß-Thurn-Straße ins Schleudern geraten, so die Polizei.

Der Wagen stürzte mit Überschlägen über die Böschung und kam 150 Meter unterhalb auf einem Güterweg zu stehen. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Mittersill gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten