Schlägertrupp verprügelt und beraubt Asylwerber

Mit Geldbörse geflüchtet

Schlägertrupp verprügelt und beraubt Asylwerber

Ein 24-jähriger Iraner wurde in einem Nachtlokal von 12 Brutalos niedergeschlagen.

Der Vorfall spielte sich Sonntagfrüh in einem Nachtlokal im Bereich Sillpark/Rapoldipark in Innsbruck ab. Gegen 4.30 Uhr flogen plötzlich die Fäuste. 12 Schläger gingen auf einen iranischen Asylwerber (24) los, prügelten ihn zu Boden und traten danach auch noch mit den Füßen auf ihr wehrloses Opfer ein.

Bestohlen
Dann schnappten sich die Täter die Geldbörse des 24-Jährigen und flüchteten. Der Iraner erlitt bei der Attacke schwere Gesichtsverletzungen und wurde ins Spital gebracht. Die Ermittlungen laufen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten