270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz

Zwei verletzte Floriani

270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz

Zwei verletzte Feuerwehrmänner nach Müll-Brand nördlich von Graz.

Peggau. Knapp 270 Feuerwehrleute waren am Sonntag bei einem Brand auf dem Areal einer Recyclingfirma in Peggau nördlich von Graz im Einsatz. Zwei der Helfer wurden bei den Löscharbeiten verletzt, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Steiermark. Einer der beiden hatte einen Kollaps erlitten und wurde am Einsatzort ärztlich versorgt, der andere musste wegen einer Knöchelverletzung ins UKH Graz gebracht werden. Nach ambulanter Behandlung wurde er in häusliche Pflege entlassen.

© Facebook/Feuerwehr Deutschfeistritz
270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz
× 270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz

© Facebook/Feuerwehr Deutschfeistritz
270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz
× 270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz

Das Feuer war gegen 14.45 Uhr aus noch nicht bekannter Ursache am Außengelände des Recyclinghofes im Bereich der PVC-Lagerung ausgebrochen. Der Brandherd war rund 400 Quadratmeter groß. 25 Wehren mit 55 Fahrzeugen waren am Abend immer noch im Einsatz, um die Flammen zu löschen.

© Facebook/Feuerwehr Friesach Wörth
270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz
× 270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz

© Facebook/Feuerwehr Friesach Wörth
270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz
× 270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz

© Facebook/Feuerwehr Friesach Wörth
270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz
× 270 Feuerwehrleute waren bei Mega-Brand im Einsatz



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten