Betrunkene flieht nach Unfall aus Klinik, stiehlt Klein-Lkw und baut nächsten Crash

In Tirol

Betrunkene flieht nach Unfall aus Klinik, stiehlt Klein-Lkw und baut nächsten Crash

Im Tiroler Landeck spielten sich am Abend skurrile Szene ab. 

Eine 47-Jährige hat in Landeck in der Nacht auf Donnerstag wohl in stark alkoholisiertem Zustand gleich zwei Unfälle gebaut. Gegen 22.25 Uhr kam es zu einem Fahrradunfall auf dem Gemeindeweg in Landeck, wobei sie sich Abschürfungen im Gesicht zuzog. Nachdem sie mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams gebracht worden, stahl sie dort den Klein-Lkw eines Krankenhausmitarbeiters.
 
Um 1.00 Uhr machte sie sich - immer noch stark alkoholisiert - mit dem Auto auf den Weg. Sie fuhr die Tiroler Straße (B 171) laut Polizei viel zu schnell entlang, als sie in einen Kreisverkehr einfuhr. Nachdem sie gegen eine Straßenlaterne und mehrere Verkehrszeichen gefahren war, überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zu liegen.
 
Bei diesem zweiten Unfall wurde die Frau erneut verletzt und wiederum ins Krankenhaus eingeliefert. Nach beiden Unfällen verweigerte sie einen Alkoholtest.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten