Kerns Politik-Zukunft entscheidet sich

Politik-Insider

Kerns Politik-Zukunft entscheidet sich

In Wien & NÖ entscheidet sich am Wochenende die Zukunft des Ex-Kanzlers.

Am Samstag entscheidet die SPÖ Wien, wer Michael Häupl als Parteichef in Wien nachfolgen soll. Sollte Wohnbaustadtrat Michael Ludwig das Rennen gegen SP-Klubchef Schieder machen – Ludwig gilt als Favorit –, wäre das Lager um SPÖ-Bundes­parteichef Christian Kern nicht gerade gestärkt.

Aber: Die SPÖ rechnet damit, bei der Landtagswahl in Niederösterreich – trotz teils skurriler Kampagne (siehe Plakat oben) – dazuzugewinnen. In diesem Fall würde Kern mit seinem geplanten Umbau der Partei wieder Zeit gewinnen. Die SPÖ möchte sich viel stärker auf die türkis-blaue Regierung einschießen und die SPÖ „öffnen“, wie Kern es nennt.

Kärnten-Wahl. Wirklich entscheidend wird für den Ex-Bundeskanzler aber die Landtagswahl in Kärnten. Im März entscheidet sich dort, ob Peter Kaiser den Landeshauptmann-Job für seine SPÖ retten kann.

Kärnten-Kenner gehen davon aus, dass in Kärnten anschließend eine rot-blaue Koalition geschlossen werden könnte.

Das dürfte durchaus auch im Interesse von Kern sein, der damit offenbar hofft, Sand ins türkis-blaue Regierungsgetriebe werfen zu können. Aber vorerst muss die SPÖ am Sonntag in Niederösterreich zulegen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten