Gen-Z Travel Ranking: Die angesagtesten Städte für die junge Reise-Generation

Top-Ziele

Gen-Z Travel Ranking: Die angesagtesten Städte für die junge Reise-Generation

Teilen

Wir verraten, welche Traum-Ziele bei der Generation-Z (16 bis 27-Jährigen) ganz oben auf der Bucket-List stehen. Auch Österreich ist bei den jungen Travellern besonders beliebt.

Wir alle lieben es zu reisen! Besonders wer jung ist, will viel erleben. Doch die Reisewünsche der 16 bis 27-Jährigen unterscheiden sich sehr zu den Traumzielen der älteren Generationen. Omio, die Buchungsplattform für Bahn, Bus und Flug, hat die angesagtesten Ziele der Generation Z unter die Lupe genommen und ein Ranking der attraktivsten und besten Städteziele veröffentlicht. Grundlage bietet eine umfassende Untersuchung von 100 Metropolen in 40 Ländern auf Kriterien, Anforderungen und Interessen, die der jungen Generation von Reisenden besonders wichtig sind. Darunter sind mit Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien auch fünf Städte in Österreich beliebte Ziele.

Gen-Z im Urlaub: Vielfalt, Technologie und Entertainment

Die Gen-Z bevorzugt Reiseziele, die Vielfalt und Gleichberechtigung fördern, mit hoher Akzeptanz für LGBTQ+ und Geschlechtergleichheit. Sie verlangen schnelle mobile Internetverbindungen, digitale Zahlungsmöglichkeiten und umweltfreundlichen, bezahlbaren Nahverkehr. Auch kulinarische Vielfalt ist den jungen Foodies wichtig, insbesondere vegetarische und vegane Optionen. Live-Konzerte und E-Sport-Events sind deutlich beliebter als Museen und Denkmäler. So werden Konzerte oder einzigartige Gaming-Erlebnisse zu einem idealen Anlass für einen Städtetrip.

Top 10 der besten Reiseziele für die Generation Z

  1. Seoul
  2. London
  3. Los Angeles
  4. Paris
  5. Peking
  6. Busan
  7. Barcelona
  8. Singapur
  9. Madrid
  10. New York City

Seoul erfüllt alle Wünsche der Gen-Z

Seoul in Südkorea ist das ultimative Reiseziel für die Generation Z. Die Stadt lockt mit K-Pop, erschwinglichen Preisen und einer lebhaften Gaming-Szene. Ein Ticket für die Metro kostet umgerechnet nur etwa 0,88 € und ein Menü beim Fastfood-Riesen etwa 5,51 €. In Seoul trifft Gen-Z auf Highspeed-Internet, weit verbreitete mobile Zahlungsmöglichkeiten und eine reiche kulinarische Vielfalt mit mindestens 181 vegetarischen oder veganen Top-Foodspots. Die Stadt beweist sich in Innovation und Zeitgeist und erfüllt damit die aktuellen Wünsche junger Reisender derzeit am besten.

Europas Spitzenreiter für Gen-Z-Reisende: London

London gilt als das ultimative Reiseziel für die Generation Z in Europa. Hier warten mitreißende Live-Konzerte, trendige kulinarische Hotspots und einige der größten Gaming-Events der Welt – unter anderem die EGX London und das London Games Festival. In kaum einer anderen Stadt ist mobiles und kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone so unkompliziert und weit verbreitet, egal ob für Bubble Tea oder U-Bahn-Tickets. London bietet Gen-Z-Reisenden einen bequemen Städtetrip. Als zusätzliches Highlight sei erwähnt, dass alle Top-Künstler:innen und Bands – von BTS bis Harry Styles – im Rahmen ihrer Welt- und Stadiontourneen einen Halt in London einlegen, was die Stadt bei der Generation noch attraktiver macht.

Ranking der besten Städte für die Generation Z in Österreich

31. Wien
61. Linz
67. Salzburg
69. Graz
72. Innsbruck

Wien ist die beliebteste österreichische Stadt auf TikTok

Wien ist als Innovations- und Kreativitätshub bei der Generation Z im Trend. Die Stadt prägt Fashion- und Food-Trends und ist ein Zentrum für künstlerische und politische Bewegungen in Österreich. Auf TikTok hat sich Wien als unangefochtener Favorit in Österreich etabliert, mit 3 Milliarden Views im letzten Jahr. Im internationalen Ranking kann Wien mit einem respektablen 31. Platz aufwarten und ist mit dieser Platzierung bei jungen Travellern angesagter als München oder Bangkok. Städte wie Linz, Salzburg, Graz und Innsbruck landen bei der Attraktivität für die Gen-Z eher auf den hinteren Plätzen. Die Städte ziehen keine Popstars an und auch für Top-Gaming-Events fährt man besser eher ins Ausland.

Die unbeliebtesten Reiseziele

Natürlich gibt es auch Städte, die junge Reisenden nicht ansprechen. Die unbeliebtesten Reiseziele der Generation Z, und die letzten im Ranking sind daher:

100. Kairo
99. Denpasar
98. Doha
97. Danzig
96. Zürich

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo