Dominik Hasek (links), Reinhard Divis (rechts)

Beeindruckt

Divis durfte 2 Tage mit NHL-Star Hasek trainieren

Reinhard Divis, Goalie von Salzburg, trainierte auf Einladung von Dominik Hasek zwei Tage mit ihm in Tschechien.

Der Goalie von Österreichs Eishockey Meister EC Red Bull Salzburg, Reinhard Divis, hat zwei Tage mit der tschechischen Tormannlegende Dominik Hasek trainiert. Auf Einladung des "Dominators", wie der bereits 42-jährige NHL-Goalie der Detroit Red Wings auch genannt wird, standen Hasek und Divis in Pisek (Tschechien) zweimal gemeinsam auf dem Eis, absolvierten zwei Einheiten in der Kraftkammer und studierten Videoanalysen.

Geleitet wurde das Training von Josef Bruk, dem tschechischen Privattrainer von Hasek. "Die Möglichkeit, mit einem der besten Torhüter der Welt trainieren zu können, würde ich mir nie entgehen lassen. Es war eine willkommene Abwechslung zum täglichen Training, und man lernt auch nach vielen Profijahren immer noch etwas dazu", resümierte Divis. Beeindruckt war auch Salzburgs Goalie-Coach Daniel Dupuis, der betonte: "Es ist unglaublich, in welch gutem körperlichen Zustand sich Hasek befindet."