Alaba jagt mit Bayern das Triple

Noch 11 Tage bis zum Finale

Alaba jagt mit Bayern das Triple

Mach Meistertitel soll auch Champions League und DFB-Pokal her.

Nach der ausgelassenen Meisterfeier ist bei den Bayern ab morgen wieder der Fokus voll auf die Champions League gerichtet. Mittendrin: David Alaba. Unser Teamspieler kann in dieser Saison Geschichte schreiben: Als erster Österreicher kann er in einer Saison alle wichtigen Klubtitel in einer Saison holen. Nach dem Deutschen Meistertitel soll am 25. Mai der Gewinn der Champions League her. Zum Drüberstreuen kann sich Alaba eine Woche später in Berlin zum Pokalsieger küren

Klopp will nicht Schicksal wie Barcelona oder Juve

Alaba denkt vorerst aber nur an das Finale im Wembley-Stadion. Er sagt: "Dortmund hat eine sehr gute Mannschaft. Es ist nicht leicht, gegen sie zu gewinnen. Aber wir fahren mit breiter Brust ins Finale und hoffen auf eine ähnlich gute Leistung wie gegen Barcelona im Halbfinale." Doch diesen Vergleich weist Dortmund-Trainer Jürgen Klopp entschieden zurück. Gegenüber dem kicker erklärte er: "Die Bayern haben Barcelona und Juventus so aus dem Stadion gefegt, dass sie den Ausgang kaum gefunden haben. Das ist mit uns nicht möglich. Wir wissen, wie gut wir sind." Für den Wettanbieter bet-at-home.com steht allerdings fest: Der FC Bayern ist der klare Favorit auf den Gewinn der Champions League (siehe Kasten rechts).

Kein Problem für Dortmunds Klopp. Er fügt hinzu: "Die Bayern sind Favorit. Aber das ist unser Vorteil. Wir haben überhaupt nichts zu verlieren, aber alles zu gewinnen."

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×