David Alaba: Kommt es zur großen Überraschung?

Transfer-Wirbel

David Alaba: Kommt es zur großen Überraschung?

Wohin wechselt ÖFB-Star David Alaba? Die Zeichen verdichten sich nun immer mehr. 

Ganz Fußball-Österreich fragt sich: Wo spielt David Alaba in der kommenden Saison? Täglich überschlagen sich die vermeintlichen Meldungen um einen fixierten Millionen-Transfer. So berichtete am Mittwoch-Abend die katalanische Zeitung Mundo Deportivo von einer mündlichen Zusage unseres Stars an den FC Barcelona.

Doch nur 24 Stunden später erklärte Alaba-Berater Pini Zahavi gegenüber Spox: "Das ist nicht wahr." Der Hintergrund für die zähen Verhandlungen liegt auf der Hand: Derzeit weigern sich Barcelona und Real Madrid, die Gehaltsvorstellungen Alabas zu erfüllen.

Paris St.-Germain will Alaba 100 Mio. zahlen

Daher könnte es am Ende zu einer Überraschung kommen. Nur Paris St.-Germain ist bereit, Alaba für die kommenden fünf Jahre 100 Millionen Euro zu zahlen. Das Privatvermögen von Klub-Besitzer Al-Khelaifi wird auf 250 Mio. € geschätzt.