arnautovic

Transferbombe

Arnautovic zu Inter

Italienische Medien berichten, dass Inter Mailand Österreichs-Supertalent um 15 Millionen Euro holen will.

Seit Monaten wird über einen Transfer von Marco Arnautovic zu einem großen europäischen Verein geredet. Wenn sich der Bericht der italienischen "Corriere dello Sport" bewahrheitet, ist die Sensation aber noch größer, als angenommen.

Transferrekord
Denn: Laut Corriere bietet niemand Geringerer als Inter Mailand, regierender italienischer Meister, unglaubliche 15 Millionen Euro, um Arnautovic von seinem holländischen Klub Twente Enschede loszueisen. Zuckerl für Arnatuovic: Er soll bei einem möglichen 5-Jahres-Vertrag im ersten Jahr 2 Millionen Euro verdienen, danach pro Jahr immer etwas mehr.

Berater bestätigt Gespräche
Wie nah man tatsächlich an einem positiven Abschluss der Verhandlungen ist, beweist ein Kommentar von Arnautovic-Berater Gronere: "Ja, ich habe mit den Inter-Verantwortlichen gesprochen. Jetzt müssen die beiden Parteien miteinander reden." Angesichts der riesigen Ablösesumme dürfte sich Twente aber kaum querlegen...

Mit oder statt Ibrahimovic?
Arnautovic würde mit einem Schlag nicht nur Österreichs teuerster Fußballer aller Zeiten werden, sondern auch auf sein persönliches Vorbild und Idol, Zlatan Ibrahimovic treffen. Oder gar dessen Nachfolger werden? Gerüchteweise wird der Schwede mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Ibrahimovic-"Klon" Arnautovic könnte dann sogar in die (großen) Fußstapfen seines Vorbilds treten.