amateure

Red Zac Liga

Austria Amateure gegen Parndorf 2:2

Obwohl Austria Lustenau am Samstag in Schwadorf antreten muss, blieben die Vorarlberger Tabellenführer, da die unmittelbaren Konkurrenzen durch die Bank Remis spielten.

Parndorf - Austria Amateure 2:2
Der SC/ESV Parndorf und die FK Austria Magna Amateure sind nach der 5. Runde der Red Zac Erste Liga weiterhin ungeschlagen. Die beiden Teams trennten sich im direkten Duell im Wiener Horr-Stadion vor 793 Zuschauern nach einer spannenden Schlussphase mit 2:2 (1:1). Die zweitplatzierten Burgenländer holten damit im dritten Auswärtsspiel schon den siebenten Punkt und liegen nach wie vor wegen des besseren Torverhältnisses vor den Wienern. Torschützen: 0:1 (23.) B. Sulimani, 1:1 (29.) Unverdorben, 1:2 (80.) B. Sulimani, 2:2 (86.) Pichlmann

Schwanenstadt - Leoben 1:1
Drei Tage nach der 0:3-Schlappe in Gratkorn brachte Stürmer Thomas Zemann, der in der 36. Minute nach einem Milojevic-Freistoß per Nachschuss erfolgreich war, die Gastgeber mit seinem zweiten Saisontor in Führung. Doch im Finish gelang Hüttenbrenner ebenfalls per Nachschuss noch der hochverdiente Ausgleich für die Steirer (89.), wobei Tormann Razenböck den Ball zunächst an die Stange abwehrte, aber anschließend unglücklich mit der Hand in die eigenen Maschen schlug.

FC Lustenau - Kärnten 4:0
Der FC Lustenau hat den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Vorarlberger besiegten Tabellenschlusslicht FC Kärnten mit 4:0 (2:0) und rückten damit auf den siebenten Rang vor. Die Heimmannschaft musste dabei nach Ausschluss von Marquinhos (18./Tätlichkeit gegen Bjelica) lange mit zehn Mann auskommen. Die Kärntner präsentierten sich erneut sehr schwach und bezogen verdient die vierte Niederlage der Saison. Torschützen: 1:0 ( 1.) Gartler, 2:0 (37.) Sabia, 3:0 (65.) Gartler, 4:0 (79.) Th. Burgstaller

Kapfenberg - Red Bull Juniors 1:1
Kapfenberg und Aufsteiger Red Bull Juniors haben sich am Freitagabend vor 1.050 Zuschauern im Franz-Fekete-Stadion mit einem 1:1 (1:0) getrennt. Beide Tore waren sehenswert. Das 1:0 für die Hausherren fiel bereits in Minute acht: Radoslav Kunzo erzielte nach einer Flanke mit einem satten Volley sein erstes Saisontor.Beim hochverdienten Ausgleich für die Gäste in der 58. Minute tankte sich Markus Felfernig auf der linken Seite durch, seine Maßflanke verwertete Routinier Richard Kitzbichler per Kopf.

Bad Aussee - Gratkorn 0:0
Neutrales Spielfeld in Donawitz, Dauerregen, nur wenige Zuschauer, entsprechend auch die Stimmung - kein Wunder, dass auch das Match eine echte Null-Nummer wurde. Aufsteiger Bad Aussee holte aber mit dem 0:0 gegen FC Gratkorn immerhin schon seinen fünften Punkt im fünften Spiel, während die Gratkorner nun acht auf dem Konto haben.

Am Samstag empfängt der Trenkwalder SK Schwadorf Tabellenführer SC Austria Lustenau.

Tabelle der Red Zac Erste Liga nach den Freitag-Spielen der 5. Runde:
1. Austria Lustenau 4 Spiele 10 Punkte
2. SC Parndorf 5 9
3. Austria Magna Amateure 5 9
4. FC Gratkorn 5 8
5. SV Kapfenberg 5 8
6. SC Schwanenstadt 5 7
7. FC Lustenau 5 5
8. SV Bad Aussee 5 5
9. ASK Schwadorf 3 4
10. Red Bull Juniors Salzburg 4 4
11. DSV Leoben 5 4
12. FC Kärnten 5 1