Austria Lustenau weiter makellos

Erste Liga

Austria Lustenau weiter makellos

Vorarlberger siegen beim SV Horn. St. Pölten bleibt erster Verfolger.

Austria Lustenau bleibt in der Ersten Liga weiter makellos. Die Vorarlberger feierten am Dienstagabend in der 4. Runde den vierten Sieg. Nach einem 3:0 bei Aufsteiger SV Horn halten die Lustenauer bei einem Torverhältnis von 11:0. Als erster Verfolger brachte sich indes der SKN St. Pölten mit einem überraschend klaren 4:1 in Altach in Position. Die ebenfalls noch ungeschlagenen Niederösterreicher weisen zehn Zähler auf.

Dritter ist der SV Grödig nach einem 3:1 bei Schlusslicht Vienna. Die Wiener haben aktuell nur einen Punkt zu Buche stehen. Hartberg schlug den FC Lustenau auswärts 1:0 und ist nun Vierter. Bereits am Montag spielte der neuntplatzierte Kapfenberger SV 2:2 gegen Blau Weiß Linz. Die 5. Runde steht am Freitag auf dem Programm.

Ergebnisse der 4. Runde
FC Lustenau - TSV Hartberg 0:1 (0:0)
SV Horn - Austria Lustenau 0:3 (0:1)
SCR Altach - SKN St. Pölten 1:4 (1:2)
Vienna - SV Grödig 1:3 (1:0)

Montag: Kapfenberger SV - Blau-Weiß Linz 2:2 (1:0)