Brasilien U20

Weltmeisterschaft

Brasilien schießt sich zum U20-Titel

Held des Abends war Oscar, der alle drei Treffer Brasiliens erzielte.

Brasilien hat sich in der Nacht auf Sonntag (MESZ) zum fünften Mal den Titel eines Fußball-U20-Weltmeisters gesichert. Die Nachwuchs-Selecao setzte sich in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota vor über 36.000 Zuschauern im Finale gegen Portugal nach Verlängerung mit 3:2 (2:2; 1:1) durch.

Held des Abends war Mittelfeldspieler Oscar, der alle drei Tore (5., 78., 111.) der Sieger erzielte. Für Portugal scorten Alex (9.) und Nelson Oliveira (59.). Zuvor hatte im Spiel um Platz drei Mexiko gegen Frankreich mit 3:1 (1:1) gewonnen. Brasilien hatte sich in der Vorrunde unter anderem gegen die österreichische U20-Auswahl durchgesetzt (3:0-Sieg in Barranquilla).