Chelsea holt Portos Hulk

Drogba-Nachfolger

Chelsea holt Portos Hulk

Marc Janko hat kommende Saison einen Konkurrenten weniger im Porto-Sturm.

Der brasilianische Fußballstar Hulk steht angeblich vor einem Wechsel zum Champions-League-Sieger Chelsea. Die Londoner haben sich einem Bericht der Zeitung "Guardian" zufolge mit dem FC Porto von ÖFB-Teamspieler Marc Janko auf eine Ablöse von rund 47 Millionen Euro geeinigt. Hulk soll bei Chelsea die Nachfolge von Torjäger Didier Drogba antreten, der den Verein nach dem Sieg im Champions-League-Endspiel gegen Bayern München verlassen hat.

Hulk spielt seit 2008 für Porto. Zuvor hatte sich Chelsea bereits die Dienste des Mittelfeldspielers Eden Hazard vom OSC Lille gesichert. Auch der Ex-Bremer Marko Marin spielt in der kommenden Saison bei dem Premier-League-Verein.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×