Dicke Luft im Team-Quartier

Team-Insider

Dicke Luft im Team-Quartier

Die Stimmung im Team ist angespannt. Es fielen harte Worte.

Intern wurde nach dem 0:3 gegen Deutschland Klartext gesprochen. Das war bitter nötig.

Andreas Ivanschitz sagte: "Wir müssen selbstkritisch sein. Im Vorjahr sind wir beim 1:2 in Wien gegen Deutschland besser gewesen " Ein Rückschritt also?

Auch Marko Arnautovic stellt sich der Kritik. Ich frage: "Müssen wir die Pleite in München vergessen und abhaken, Marko?"

Er: "Nein, nicht vergessen. Wir sollten darüber nachdenken, was wir falsch gemacht haben." Marcel Koller ist ein Sir. Der Teamchef stellt keinen Spieler an den Pranger. Zumindest nicht öffentlich. bei der Analyse im Camp, hinter verschlossenen Türen, ging er mit der Mannschaft hart ins gericht.

Die Spieler sind auch stinksauer, weil sie nach dem Deutschland-Match medial so zerpflückt wurden. Marc Janko: "Wir sind keine Versager und wissen genau, was wir können."

Morgen laufen unsere Stars mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch gegen die Iren ein. Gut so: Im Team sind alle heiß auf einen Sieg!

Christian Russegger

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×