Die Austria lässt einfach nichts anbrennen

Polsters Kommentar

Die Austria lässt einfach nichts anbrennen

Salzburg hätte den Titel heuer nicht verdient.

Der Titel rückt immer näher. Für mich steht spätestens seit gestern fest: Der neue Meister heißt Austria Wien. Warum? Weil Peter Stöger und seine Mannschaft heuer einfach nichts anbrennen lassen. Sie gewinnen auch, wenn es spielerisch einmal nicht so läuft. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass da noch ein Einbruch kommt.

Jeder Einzelne will unbedingt den Titel
Gestern in Mattersburg, das war sicher keine Gala-Vorstellung. Natürlich auch bedingt durch den starken Wind. Aber wie gesagt: Die Austria ist momentan so stark, dass sie sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Und die wichtigen Punkte einfährt. Man merkt: Jeder Einzelne will unbedingt Meister werden.

Salzburg ist zu schwach für den Meistertitel
Dazu kommt, dass Salzburg heuer einfach zu schwach ist für den Titel. Für mich unverständlich und überraschend. Mit diesem Spielerpotenzial muss mehr gehen. Aber da sieht man wieder: Geld allein schießt auch keine Tore. Salzburg hätte sich den Titel heuer nicht verdient.