Was ist nur los mit Star Alaba?

Falsche Position - fehlende Form

Was ist nur los mit Star Alaba?

Kritik: Koller setzte Verteidiger als Offensivmann ein.

Unser Teamstar wunderte sich über die Auswechslung in der 65. Minute. "Verletzungsbedingt war es nicht", meinte Alaba nach dem Spiel im Interview mit der ARD. "Ich weiß nicht warum er mich rausgenommen hat. Glücklich war ich nicht." Koller ließ Alaba anstelle des verletzten Junuzovic auf der Zehner-Position spielen. Alaba, als verkappter Stürmer, brachte nur 52 Prozent seiner Pässe an den Mann, gewnn nur 27 Prozent seiner Zweikämpfe.

Dilemma
Der 23-jährige zählt zwar zu den besten Linksverteidigern der Welt, die Position spielt er aber nur bei den Bayern. Im Team kommt er vorwiegend im zentralen Mittelfeld als "Sechser" zum Zug. Das Dilemma: Alaba braucht jedes Mal Zeit, um sich umzustellen? Warum spielt Alaba nicht auch im Team als Linksverteidiger? Antwort: Die Position ist durch Kapitän Fuchs einzementiert. Gegen Portugal spielte Ilsanker gut als Alaba-Vertretung. Koller hat ein echtes Problem.