Überraschung in Startelf: Rapid rotiert gegen Arsenal

Europa League

Überraschung in Startelf: Rapid rotiert gegen Arsenal

Rapid wittert heute gegen den FC Arsenal eine Sieg-Chance. Die Londoner treten "nur" mit einer B-Elf an. So sieht die Aufstellung der Hütteldorfer aus.

Heute (ab 21 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker) treffen die Wiener auf die Millionen-Elf von Arsenal und planen die große Sensation. Positiv ist, dass Rapid in London völlig befreit aufspielen kann, im Kampf um den Aufstieg scheint der 5. Spieltag (fast) bedeutungslos.
 
Denn das große Finale zu Hause gegen Molde wartet erst nächste Woche. Fahren die Norweger heute den Pflichtheimsieg gegen Dundalk ein, würde die Ausgangslage für Rapid auch bei einem Sieg bei Arsenal gleich bleiben: Ein Dreier gegen Molde ist Pflicht. Dennoch sagt Kühbauer vor dem Hit beim fix qualifizierten Arsenal: "Jedes Spiel ist wichtig."

SCR-Coach Didi Kühbauer baut daher nach dem Wiener-Derby auch auf einigen Position um. Mit Maxmilian Hofmann, Maximilian Ullmann, Marcel Ritzmaier und Kelvin Arase finden sich nur vier Leute in der Startelf wieder, die auch gegen die Austria angefangen haben.

 

 

Die Aufstellung von Arsenal: