Furiose Selecao demütigt Spanien im Finale

3:0-Feuerwerk

Furiose Selecao demütigt Spanien im Finale

Zwei Tore von Fred und ein Tor von Neymar entschieden das Finale.

Mit einem Fußball-Fest gegen Weltmeister Spanien hat Brasilien zum dritten Mal in Folge den Confederations Cup gewonnen. Die Selecao besiegte im Endspiel im Maracana-Stadion die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque mit 3:0 (2:0) und kürte sich damit zu einem Topfavoriten für die WM 2014 im eigenen Land. Spanien musste die erste Niederlage nach 29 Pflichtspielen hinnehmen.

Vor 73.581 restlos begeisterten Zuschauern am Sonntagabend (Ortszeit) in Rio de Janeiro trafen Stürmer Fred nach nur 95 Sekunden und in der 47. Minute mit seinem vierten und fünften Turniertor sowie der neue Superstar Neymar (44.) für die Gastgeber. Sergio Ramos verschoss für Spanien einen Foulelfmeter (55.). Sein Kollege Gerard Pique sah nach einer Notbremse gegen Neymar in der 68. Minute die Rote Karte.

Diashow: Die besten Bilder vom Confed-Cup-Finale

Die besten Bilder vom Confed-Cup-Finale

×

    Auf Seite 2 der Liveticker zum Spiel

    Fazit: Brasilien holt den Confed-Cup im eigenen Land. Und wie! 3:0 wird Spanien im Finale gedemütigt. Brasilien war stets die bessere Elf undSpanien hatte keine Chance gegen diese furiose Elf. Fred brachte bereits nach zwei Minuten die Hausherren in Führung. Brasilien drückte weiter und ging durch Neymar kurz vor der Pause 2:0 in Führung. Knapp nach der Pause stellte Fred auf 3:0. die Vorentscheidung. Als Sergio Ramos dann noch einen Elfer verschossen hatte und Pique mit Rot vom Feld musste war alles klar. Brasilien holte zum vierten Mal den Confed-Cup-Titel. Zum dritten Mal in Folge. Jetzt brechen im Maracana alle Dämme.

    90. [icon:pfeife] Spielende.

    89. Die letzten Augenblicke, gleich wird in Brasilien gejubelt.

    88. Julio Cesar fängt eine Flanke von Navas sicher ab. Die letzten zwei Minuten des Spiels sind angebrochen.

    87. [icon:wechsel] Letzter Wechsel bei Brasilien. Paulinho geht und es kommt Hernanes.

    85. Herrlich von Spanien! Navas mit einem Super-Solo! Flanke auf Villa und der prüft ebenfalls Julio Cesar mit einem tollen Schuss. Flugparade vom Selecao-Keeper.

    84. Die Zeit läuft und es bleibt weiter beim 3:0 für Brasilien. Und daran wird sich nichts mehr ändern, denn Spanien hat sich bereits mit der Pleite abgefunden.

    82. Jetzt spielt Brasilien die letzten zehn Minuten locker runter. Spanien macht auch nicht mehr allzu viel. Brasilien wird zum vierten Mal den Titel holen.

    80. Riesentat von Julio Cesar. Spanien kommt über links und im Strafraum prüft Pedro den brasilianischen Keeper mit einem Schuss.

    79. [icon:wechsel] Fred geht aus dem Spiel und es kommt Jo.

    78. Neymar geht an seinem Gegner vorbei und zieht aufs Tor, zwei Spanier können ihn gerade noch im Sprint vom Ball trennen bzw. ihn am Schussversuch hindern.

    77. Jadson auf Fred. Wieder ist die spanische Defensive überlistet aber der Linienrichter entscheidet auf Abseits. Auch hier die richtige Entscheidung.

    75. Es bleibt nur noch eine Viertelstunde. Brasilien läuft hier kaum Gefahr, das Spiel noch zu verlieren.

    73. [icon:wechsel] Hulk geht und es kommt Jadson.

    72. Eckball für Spanien. Die Gäste versuchen es noch mit dem Mute der Verzweiflung. Xavi zur Mitte und David Luiz köpft den Ball aus dem Sechzehner.

    70. Den Freistoß setzt dann Neymar knapp aber doch über das Tor.

    69. Spanien liegt 0:3 im Rückstand, hat einen Elfer verschossen und ist nun auch nummerisch unterlegen. Alles spricht für Brasilien.

    68. [icon:rotekarte] Rote für Pique. Er legt mit einem harten Foul den durchbrechenden Neymar. Der wäre dann auf und davon gewesen.

    66. Langer Ball auf Oscar aber erneut spielt Casillas gut mit und kickt den Ball außerhalb des Strafraumes sicher weg.

    65. Herrliches Zusammenspiel von Neymar und Fred. Doppelpass und dann das Zuspiel auf Hulk. Etwas zu weit.

    63. Schön gespielt von Brasilien. Neymar setzt Marcelo links ein. Der muss nur noch zur Mitte ablegen zu Fred aber Marcelo probiert es selbst. Der Ball geht ins Außennetz.

    62. Langsam nehmen die Kicker vom Zuckerhut das Tempo raus. 3:0 führt man, der Plan mit dem druckvollen Beginn ist voll aufgegangen.

    60. Eine Konterchance über Hulk rettet Iker Casillas tollkühn im Herauslaufen. Ja, der Druck von Brasilien wird nicht weniger.

    58. Gutes Zusammenspiel Iniesta-Pedro. Der Ball kommt wieder zu Iniesta und der zieht ab. Direkt auf Julio Cesar.

    56. Abseits von Oscar. Der Pass in seine Richtung war gut aber der Brasilianer startete zu früh. Klare Sache.

    55. Kein Tor! Sergio Ramos verschießt den Elfmeter! Da muss der Verteidiger schon selbst lächeln.

    54. Foul an Jesus Navas! Elfmeter für Spanien. Übeltäter war Marcelo!

    53. [icon:wechsel] Jesus Navas kommt für Mata. Vicente del Bosque muss nun reagieren.

    52. Spanien stolpert und wirkt nun wieder angeschlagen. Brasilien bleibt weiter bissig und aktiv. Weiterhin wird Spanien früh attackiert.

    50. Wieder ein schneller Treffer zu Beginn der Halbzeit. Brasilien ist aber noch torhungrig. Neymar über links aber er rutscht beim Zweikampf weg.

    49. Jetzt ist Fred gleichauf mit Fernando Torres was die Tore beim Confed-Cup betrifft. Beide stehen nun bei 5 Toren im Bewerb.

    48. [icon:tor] Tooooooor für die Selecao! Fred macht die Vorentscheidung. Pass nach links auf Fred. Der schlenzt von dort den Ball an Casillas vorbei in die Maschen. Unglaublich diese Brasilianer!

    47. Es geht weiter. Gelingt Spanien noch die Trendwende in diesem Spiel?

    46. [icon:wechsel] Azpilicueta kommt für Arbeloa.

    46. [icon:pfeife] Beginn 2. Halbzeit.

    Halbzeitfazit: Was für ein Spiel von Brasilien. Seit der ersten Minute setzte die Selecao den Welt- und Europameister in jeder Situation unter Druck. Früh konnte man auch ein Tor erzielen. Fred drückte den Ball nach 2 Minuten im Fallen über die Linie. Riesenjubel. Danach drückte Brasilien weiter und ließ Spanien kaum Luft holen. Nach einer tollen Ausgleichsmöglichkeit für Spanien machte Neymar kurz vor der Pause das 2:0. Noch größerer Jubel bei den Fans. Hoffentlich wird Hälfte 2 genauso sehenswert.

    45. [icon:pfeife] Halbzeit.

    44. [icon:tor] Tooooooor für Brasilien! Neeeeeeyyyymaaaar macht das 2:0. Oscar schiebt vor dem Strafraum den Ball auf Neymar, der zieht von links in Richtung Tor und zieht sofort ab. Der Ball sitzt unter der Latte. Casillas ist völlig überrascht. 2:0 für Brasilien.

    43. Sobald Spanien von hinten herausspielen will, werden sie schon attackiert. Neymar, Fred und Oscar sind die ersten die die Furia Roja schnell unter Druck bringen.

    42. Was für eine Partie im Maracana. Schnelles Spiel auf beiden Seiten, Gustostückerl und tolle Aktionen im jeweiligen Strafraum. Fußballherz was will man mehr.

    40. Spanien vor dem Ausgleich! Mata wird links freigespielt, er hat Platz und sieht rechts Pedro! Der bekommt den Ball und ist alleine vor Julio Cesar! Der Keeper ist geschlagen, die Kugel rollt aufs Tor zu aber David Luiz klärt spektakulär vor der Linie.

    38. Brasilien erdrückt förmlich Spanien. Aber verständlich, denn nur so kann man die ballsicheren Spanier gefährden. Druck und Pressing. Zudem spielt es sich mit einem 1:0 im Rücken leichter.

    36. Spanien weiter eher ratlos. Konter von Brasilien. Neymar gegen drei Gegenspieler und dann kann er nur mit einem Foul gestoppt werden.

    35. Links bricht plötzlich Mata durch aber sein Querpass versuch wird von Thiago Silva mit einem tollen Tackling unterbunden. Einsatz pur bei Brasilien.

    34. Die Ecke köpft Fred am Tor vorbei. Brasilien macht weiter Druck und will hier schnell die Entscheidung erzielen.

    33. Die Riesenchance für Brasilien. Das muss das 2:0 sein! Neymar spielt ideal Fred frei. Ein Super-Pass vom Jungstar und Fred ist ganz alleine vor Casillas. Fred schießt aber Casillas rettet mit einer tollen Parade.

    32. Es bleibt die Frage, ob Brasilien dieses hohe Tempo bis zum Schluss durchhalten kann. Spanien am Zug: Ein Freistoß wird von Brasilien zur Ecke abgefälscht. Die Hereingabe fängt dann Julio Cesar herunter.

    30. ... Der Freistoß wird auf Hulk abgelegt. Der zieht ab, der Ball fliegt jedoch klar über das Tor.

    29. [icon:gelbekarte] Gelb für Sergio Ramos für das Foul an Oscar.

    29. Foul von Sergio Ramos bei einem Konter der Gastgeber. Hulk spielte Oscar super frei und Ramos konnte sich nur noch mit einem Foul vor dem Strafraum retten. Freistoß für Brasilien...

    28. Hulk wird ebenfalls von zwei Gegenspielern attackiert. Ein hoher Ball auf den bulligen Stürmer und schon setzt Hulk zum Durchtanken an. Aber er wird erfolgreich abgedrängt.

    26. Torres wird erfolgreich gedoppelt. Bei einem Heber auf den Stürmer sind sofort zwei Abwehrspieler bei ihm und nehmen Torres in die Mangel.

    25. Spanien kann kaum das gewohnte Kombinationsspiel aufziehen. Brasilien steht eng beim Mann und macht nach vorne Druck. Fred ist da und zieht von rechts ab. Klar am Tor vorbei.

    23. Pressing kommt dann noch dazu und somit kommt Spanien kaum zum Zuge. Wenn überhaupt derzeit eine Schwachstelle gefunden werden kann: Hinten wirkt die brasilianische Mannschaft noch ein wenig anfällig.

    21. Top-Einsatz der Brasilianer. Jeder Ball wird erlaufen, jeder Zweikampf wird angenommen und um jeden Ball wird gefightet. Dazu noch das Schnelle Umschalten auf Offensive. Eine sehr effiziente Mischung im brasilianischen Spiel.

    20. Jetzt ein Ausrufezeichen von Iniesta. Weitschuss vom "Arbeitstier" der Spanier und der ging haarscharf am Tor vorbei bzw. Julio Cesar boxte den Ball zur Seite.

    18. Guter Pass auf Mata vor dem Strafraum. Der will dann Xavi einsetzen aber der Lochpass auf den Barca-Mittelfeldmann ist zu ungenau und landet in den Armen von Julio Cesar.

    17. Wieder Foul von Spanien. Sergio Ramos legt Fred beim Zweikampf. Ruppige Szenen in den letzten Spielszenen.

    16. [icon:gelbekarte] Arbeloa sieht nur Gelb. Hätte er Neymar nicht gelegt, wäre der Brasilianer durch gewesen. Nach dem Foul gab es kurz tumultartige Szenen.

    15. Erste Ecke von Spanien. Xavi spielt kurz auf Iniesta und der zeigt einen seiner seltenen Fehler. Danach foult Arbeloa Neymar hart.

    14. Erste halbhohe Flanke von Spanien. Hereingabe von links auf Torres, der Pass kam aber in den Rücken des Stürmers. Damit konnte er wenig anfangen.

    12. Hartes Pressing der Brasilianer. Spanien kann kaum Luft holen. Heber von Paulinho auf das Tor von Casillas. Der war etwas zu weit vor dem Kasten, klärt aber beim Zurücklaufen und fängt den Ball sicher.

    11. Marcelo ist derzeit Schaltzentrale bei Brasilien. Über ihn kommt meist der Pass auf Neymar und dann geht es flott weiter nach vorne. Spanien weiterhin kaum vorhanden im Spiel.

    10. Brasilien spielt weiter furios. Schnelles Spiel nach vorne, viele Tricks und tolle Doppelpässe. Spanien kann sich derzeit kaum befreien.

    9. Torres klopfte von hinten Marcelo um, keine Karte jedoch ermahnende Worte für den Stürmer vom Schiedsrichter.

    8. Super Zusammenspiel von Neymar-Fred und Oscar. Letzterer zieht dann im Strafraum ab und schießt wuchtig und knapp am Tor vorbei.

    7. Hat bei der Flanke Marcelo gar im Strafraum den Ball an die Hand bekommen? Der Schiedsrichter hat es jedenfaölls nicht gesehen.

    6. Spanien versucht sein gewohntes Spiel aufzubauen. Ballhalten und dann schnell zuschlagen. Flanke von Mata in Richtung Torres aber Brasilien klärt.

    4. Eine interessante Situation für Spanien. Jetzt liegt man früh im Rückstand und muss gegen eine Topelf riskieren. Aber Brasilien spielt weiter in Richtung Tor. Neymar mit einer erfolglosen Flanke.

    3. Das Stadion tobt, poltert und freut sich über die Führung. Was für ein Start der Selecao. Spanien ist noch gar nicht richtig im Spiel und da klingelte es bereits im eigenen Tor. Jetzt muss was geschehen.

    2. [icon:tor] Tooooooooor für Brasilien. Was für ein Auftakt! Fred drückt den Ball über die Linie. Hulk flankt hoch zur Mitte. Dort verstolpert Arbeloa und Fred bringt im Fallen den Ball über die Linie.

    2. Bei der ersten Aktion von Neymar wird der neue Barca-Spieler ruppig gelegt. Erste Aktion und da bekam der Brsilianer gleich eine ab.

    1. Spielminute: Brasilien ist in Gelb-Weiß am Feld, Spanien in Rot-Blau. Es geht schon los und die Kugel rollt in Brasilien.

    0:00 Uhr: [icon:pfeife] Spielbeginn.

    23:58 Uhr: Die Spieler kommen schon auf das Feld des ehrwürdigen Maracana-Stadions. Top-Stimmung bei den Fans. Und die Hymnen werden einserseits von den Spielern, andererseits auch von den Fans lautstark mitgesungen.

    23:55 Uhr: Neymar gegen Torres. Der Brasilianer glänzte zuletzt sowohl als Vollstrecker, als auch als Vorbereiter. Ihm steht quasi Fernando Torres gegenüber, der in letzter Zeit immer besser in Form kam. Auch bei seinem Club Chelsea FC.

    23:50 Uhr: Zehn Mibuten noch bis zum Anpfiff. Die Fußballwelt blickt heute auf das Maracana-Stadion. Freuen wir uns auf ein bestimmt spannendes und torreiches Spiel.

    23:45 Uhr: Die Vorzeichen sind klar: Brasilien ist Gastgeber des Turniers und will sich im Hinblick auf die WM 2014 mit einem Erfolg im Confed-Cup warmschießen. Spanien ist regierender Welt- und Europameister und hat in den letzten Jahren jedem Gegner das Fürchten gelehrt. Eine spannende Partie steht also in den Startlöchern.

    23:40 Uhr: Brasilien könnte heute zum dritten Male den Confederations Cup gewinnen. 1997, 2005 sowie 2009 ging der Sieg an die Kicker vom Zuckerhut. Spanien würde mit dem Sieg heute die Premiere schaffen.

    23:35 Uhr: Juan Mata kommt bei Spanien in die Startelf für David Silva. Bei Brasilien sah sich Trainer Scolari kaum veranlasst, die erfolgreiche Elf gegen Uruguay zu ändern.

    23:30 Uhr: Spanien startet mit folgenden Namen: Casillas, Pique, Sergio Ramos, Arbeloa, Iniesta, Xavi, Mata, Busquets, Jordi Alba, Fernando Torres, Pedro.

    23:25 Uhr: Die Aufstellungen sind da. Brasilien spielt wie folgt: Julio Cesar, Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo, Oscar, Luiz Gustavo, Paulinho, Fred, Neymar, Hulk.

    23:20 Uhr: Spanien startete mit einem 2:1 gegen Uruguay ins Turnier. Dann folgte das 10:0 gegen Tahiti bzw. ein 3:0 gegen Nigeria. Im Halbfinale wurde Italien knapp im Elfmeterschießen ausgeschaltet. Es ist demnach schwierig heute einen Favoriten auszumachen. Beide Teams haben ihre Vor- und Nachteile.

    23:15 Uhr: Zum sportlichen Geschehen in Brasilien: Der Gastgeber trifft heute auf den spanischen Herausforderer. Brasilien konnte sich mit starken Leistungen ins Finale spielen: Japan 3:0, Mexiko 2:0, Italien 4:2 und Uruguay im Halbfinale 2:1 besiegt.

    23:12 Uhr: Ein kurzer Blick zur brasilianischen Politik: Bei einer Umfrage hat die brasilianische Präsidentin an Zustimmung aus der Bevölkerung verloren. Rousseff könnte derzeit nur mit 30 Prozent (Anfang Juni: 51 Prozent) der Stimmen rechnen. Am stärksten profitieren konnte die Ex-Umweltministerin und mögliche Kandidatin für die Präsidentschaftswahl 2014, Marina Silva: Wäre die Wahl heute, könnte sie mit 23 Prozent der Stimmen rechnen. Anfang Juni waren es noch 16 Prozent gewesen.

    23:07 Uhr: Zudem waren an strategisch wichtigen Punkten der Stadt über 7000 Soldaten positioniert. Nach Medienberichten handelt es sich um das größte Sicherheitsaufgebot, das je in Brasilien anlässlich einer Sportveranstaltung aufgestellt wurde. Die seit Wochen andauernden Proteste richten sich vor allem gegen Korruption und soziale Missstände in Brasilien.

    23:03 Uhr: Stunden vor dem Fußball-Confed-Cup-Finale in Brasilien haben sich Protestzüge auf den Weg zum Maracana-Stadion in Rio de Janeiro gemacht. Dort sollte am Sonntag um Mitternacht MESZ Gastgeber Brasilien auf Welt- und Europameister Spanien treffen. Rund um die Sperrzone des Stadions waren mehr als 10.000 Sicherheitskräfte im Einsatz, darunter 6000 Beamte der militarisierten Polizei.

    23:00 Uhr: In einer Stunde steigt das große Finale. Im Vorfeld gab es aber einige Unruhen vor dem Maracana-Stadion. Die Polizeipräsenz wurde deshalb erhöht.

    08:00 Uhr: Herzlich willkommen zum großen Finale des Confederations Cup 2013 im ehrwürdigen Maracana-Stadion. Ab 00 Uhr geht es los im Spiel zwischen Gastgeber Brasilien und Welt- und Europameister Spanien.