Yusuf Demir (Rapid) gegen Red Bull Salzburg

Eintracht Frankfurt zeigt Interesse

Angelt Glasner nach Rapid-Juwel Demir?

Rapids größstes Talent Yusuf Demir steht auf dem Zettel zahlreicher Klubs - nun gesellt sich auch Frankfurt-Coach Glasner zu den Interessenten.

Die Gerüchte um Rapids Jungstar Yusuf Demir sind in den letzten Wochen stiller geworden. Doch aktuell bringt das deutsche Portal "Sport1" einen neuen Interessenten ins Spiel. Demnach soll sich der deutsche Bundesligist Eintracht Frankfurt mit dem 18-jährigen Supertalent befassen. Im Sommer übernimmt mit Oliver Glasner ein Landsmann den Trainerposten der Hessen, der Coach lässt bei seinen Transferzielen, wie auch schon zu Wolfsburg-Zeiten, seinen Blick desöfteren nach Österreich schweifen.

Zuletzt konnte sich Frankfurt im Rennen um ein spanische Talent vom FC Valencia gegen internationale Konkurrenz durchsetzen. Der erst 17 -jährige Fabio Blanco lehnte Offerten vom FC Barcelona und Juventus Turin ab, entschied sich für den deutschen Meister von 1959.

Zum Problem könnte könnten die hohen Forderungen seitens Rapid werden. Die Hütteldorfer sollen rund zehn Millionen für Demir verlangen. Eine Summe die für die Eintracht erst nach Verkäufen eigener Spieler stemmbar wird. Bei Rapid hat der einfache österreichische Nationalspieler noch einen laufenden Vertrag bis Sommer 2022.