Austria verliert bei Cup-Generalprobe

0:1 gegen Zürich

Austria verliert bei Cup-Generalprobe

Veilchen kassierten Niederlage am Ankicktag. Am Freitag geht's im Cup los.

Das Trainer-Debüt von Thorsten Fink in der Generali Arena ist am Sonntag missglückt. Die Veilchen verloren den letzten Test vor dem Cup-Auftritt am nächsten Freitag im freundschaftlichen gegen den FC Zürich mit 0:1. Goldtorschütze war Avraham Rikan, der in der 32. Minute eine schöne Kombination der Schweizer abschloss.

Bei den Veilchen standen mit Kayode, Martschinki, Vukojevic und Windbichler insgesamt vier Neuzugänge in der Startformation. Robert Almer führte die Gastgeber als Kapitän auf das Spielfeld und trat damit die Nachfolge des nach Ingolstadt gewechseleten Markus Suttner an.

Die Aufstellung der Austria:

Almer - De Paula (46. Koch), Windbichler, Rotpuller, Martschinko - Holzhauser, Vukojevic - Meilinger, Grünwald, Kayode - Zulechner