Darum ist Berisha ein Bullen-Spezialist

SK Rapid

Darum ist Berisha ein Bullen-Spezialist

Bei Rapid gegen Salzburg kommt es auch zum Bruder-Duell der Berishas.

"Ich verspreche mir schon, dass wir in der Offensive viel stärker werden und in Zukunft mehr Tore machen", sagt Fredy Bickel. Der Sportboss hat hohe Erwartungen an Veton Berisha, den letzten Neuzugang des SK Rapid.

Als wäre das nicht genug Druck für den Ex-Greuther-Fürth-Angreifer, wartet als erste Bewährungsprobe am Sonntag (16.30 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) gleich der Kracher bei Red Bull Salzburg auf ihn - und damit das Duell mit Bruder Valon.

"Es wird merkwürdig, ich habe nie gegen ihn gespielt. Aber ich freue mich darauf", so der 23-Jährige. Immerhin war es der große Bruder, der ihn nach Hütteldorf gelotst hat: "Er hat mir viel über Rapid und die Fans erzählt und gesagt, dass ich hingehen muss, wenn sie mich wollen."

"Habe jedes Salzburg-Spiel gesehen"

Darum ist der Neo-Rapidler über die Bundesliga bestens informiert, sogar ein echter "Bullen"-Spezialist: "Ich habe jedes Salzburg-Spiel gesehen." Jenen Vorteil wollen die Grün-Weißen am Sonntag nutzen. Denn nach dem 1:0-Sieg gegen den LASK soll der Aufwärtstrend weitergehen. Doch auch der Meister muss nach der 0:1-Pleite gegen Leader Sturm zurück in die Spur - mehr Brisanz geht kaum.